Ich weiß nicht, wem es auch so geht wie mir, ich seh nur noch Herbst, Halloween und Weihnachtskarten. Und dabei hab ich die wunderschönen Stempel aus dem Hauptkatalog noch gar nicht alle ausprobiert.

Und da ich demnächst ein paar Gratulationskarten für verschieden Anlässe brauche hab ich das Stempelset „Timeless Love“ (J.K. S. 29) dafür verwendet.

Blütenkarte 1

Als ich die tolle Schrift im Katalog gesehen hab stand es sofort auf meiner Wunschliste. Es passt auch wunderbar zu dem Stampin‘ UP! Gastgeberset „I like you“ aus dem letzten Jahreskatalog (S. 237) das sicher viele von euch haben. Damit sich die Schrift gut abhebt ist sie in Gold embosst

Der Blütenbogen ist mit dem Memento-Schwarz auf Flüsterweiss gestempelt und ausgeschnitten. Das ist ein bisserl fummelig aber bei zwei Karten geht das schon mal.

Ich hab ihn mit den Markern in ozeanblau, farngrün und Kirschblüte ausgemalt, aufgeklebt ist er mit Dimensionals.

Blütenkarte 3

Die Grundkarte ist in ozeanblau, Aufleger in Flüsterweiss. Ich habe beide Teile mit dem Blumenmuster in ozeanblau bestempelt, beim Weißen hab ich den Abdruck allerdings heller gemacht indem ich vorab auf Schmierpapier abgestempelt hab, das wäre sonst zu dunkel geworden. Die Ecken sind mit der neuen „Trio-Stanze Elegante Ecken“ (S. 18)  gestanzt, passt recht gut zu der doch eher lieblichen Karte.

 

Blütenkarte 4

Und natürlich gibt es ein passend bestempeltes Kuvert dazu.

Und weil ich mich nicht wegen der Grundkartenfarbe entscheiden konnte hab ich einfach zwei Varianten gemacht, nur der Text  und die Grundfarbe – hier Farngrün – ist anders, der Rest ist identisch gearbeitet.

 

Blütenkarte 7

 

Blütenkarte 6

 

Blütenkarte 5

 

Die Beiden Karten gehen demnächst auf die Reise und finden hoffentlich Gefallen.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, das Wetter soll – zumindest in Bayern – ja schön bleiben, aber natürlich sollten alle die Sonne genießen können.