Heuer habe ich zu Ostern mal etwas – für mich – ganz neues probiert. Ich habe auf einer Karte genäht. Nun ist Nähen nicht gerade meine liebste Beschäftigung aber es hat immerhin zu ein paar relativ geraden Nähten gereicht. Und weil es gut geklappt hat habe ich meine Lämmer in drei Variationen gearbeitet.

Osterlamm 6

Hier ist es einfach auf weißen Karton gestempelt, ein bisschen ausgemalt und dann mit Pergament übernäht. Ein bisschen Hintergrundpapier und eine farbenfrohe Grundkarte, mehr braucht es manchmal gar nicht. Gesehen habe ich das nun auch hier bei Steffi.

Osterlamm 1

Das Pergament lässt es nicht zu, dass man ganz gerade Linien schafft. Ich hatte immer den Eindruck, die Nadel springt hin und her (das etwas krumme Nahtbild ist natürlich so gewollt 🙂 ) aber vielleicht probiert ihr es selbst auch mal aus dann wisst ihr, was ich meine.

Osterlamm 2

Bei dieser Variante ist das Schäfchen auf Savanne gestempelt, da kommen die Farben halt nicht so gut raus.

Osterlamm 3

Ja und hier habe ich Glimmer eingefüllt, der war noch aus einem Weihnachtsset übrig. Sehen kann man ihn nicht so gut aber dafür raschelt die Karte recht lustig, wenn sie geschüttelt wird.

Osterlamm 4

Ach so, noch ein paar technische Daten. Das Lamm findet ihr im Stampin‘ UP! Frühjahrskatalog auf Seite 24, das Hintergrundpapier ist ein Gratis DSP aus der SAB, Seite 12.

Ich wünsche euch frohe Ostern, gutes Wetter zum Eiersuchen und viele schöne Stunden mit Familie und Freunden.

AAA - Namenszug

Team Stempeldochmal - 2 Titelbild

Wie schon am Freitag gesagt, gibt es heute mal wieder einen Blog-Hop im Team Stempel-doch-mal und ihr kommt vielleicht gerade von meiner Kollegin Stefanie.

Und hier meine Idee zu Ostern:   Ein freches Lamm

Für mich war klar, dass das süße Osterlamm aus dem neuen Stampin‘ UP! Frühjahrs- / Sommerkatalog (S. 24) bei mir mitmacht. Ich finde, es schaut als wenn es gerade etwas ausgefressen hat und so habe ich es im wahrsten Wortsinn die Blumen aus dem Schubkarren futtern lassen. Ihr findet ihn im Set „You’re Sublime“ (J.K. S. 45). Da hat er einen Text, aber den hab ich einfach weggeschnitten (das tut nicht weh, na ja, nur beim ersten Mal) und so lassen sich die Motive viel besser nutzen. Wenn ich einen Text möchte, ist er sofort wieder auf dem Acrylblock drangesetzt.

 

 

Oster-Bloghop 2

Hier seht ihr etwas genauer, wie die Karte aufgebaut ist. ich habe das Motiv abgestempelt und dabei die eine Ecke mit Tesa abgeklebt damit die Blumen, die ja gerade gefuttert werden, nicht erscheinen. Ein zweiter Abdruck ist in Teilen ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgesetzt. Na und die Reste futtert gerade das Lamm auf. Und weil ich schon beim ausmalen war hat es auch ein paar Felltupfer bekommen, die Ohren sind schon rot – vielleicht schämt es sich doch ein bisserl.

Oster-Bloghop 3

Und weil zu einem Ostergeschenk ja auch ein paar Eier gehörten ist noch diese Verpackung mit dem „Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten“ (J.K. S. 150) entstanden. Ich nehme das viel zu selten her dabei ist im Handumdrehen eine Tüte gemacht.

Dazu habe ich das Papier aus dem Gratisset der SAB „Wildblumenwiese“ (Flyer S. 12) hergenommen, das ich auch als Aufleger bei der obigen Karte verwendet habe,  und mit dem „Pünktchen-Spitzenband“ in ockerbraun (J.K. S. 137) verschlossen.

Vorne drauf nochmal das „Easter Lamb“ und schon finden jede Menge Schokoeier ein Zuhause. Im Moment ist die Tüte natürlich noch leer, ich weigere mich strickt, jetzt schon Ostersachen zu kaufen, bei uns warten noch einige Nikoläuse darauf, gefuttert zu werden.

Oster-Bloghop 4

 

Und hier nochmal das Set komplett. Bis auf die Fieselarbeit mit den Blumen ist es schnell gemacht wenn man mal ein kleines Mitbringsel auf den letzten Drücker braucht.

 

Oster-Bloghop 1

Nun schicke ich euch weiter zu meiner Teamkollegin Claudia an den Niederrhein. Wie immer bei den Blog-Hops weiß auch ich noch nicht, was sie gemacht hat und werde darum auch gleich mal hinhüpfen.

Viel Spaß auch auf dem weiteren Weg und ihr wisst ja, das ganze Team freut sich immer sehr über Kommentare zu den Projekten.

AAA - Namenszug