Ich hatte euch ja schon im letzten Beitrag Karten mit dem Gratispapier „Frühlingsglanz“ aus der Sale-a-bration gezeigt.

Diesmal habe ich nicht eine einzelne Blüte ausgeschnitten sondern einen großen Teil des Papiers genommen und als Hintergrundaufleger genutzt. Da die Umrisse in Kupfer sind habe ich auch noch einen Aufleger in Kupfer dahinter gelegt, als kleinen Rand. Die beiden sind dann mit Abstandspads auf die weiße Grundkarte geklebt – eigentlich ganz gerade, aber auf dem Foto sieht es richtig schräg aus.

 

 

 

Und weil ich schon lange mal wieder eine Dankkarte machen wollte (kann man oft so schnell brauchen und deshalb ist ein Vorrat nicht schlecht) ist halt ein großes DANKE aufgesetzt. Entstanden ist es mit dem Stempel „Danke schön“ aus dem Set „Farbenfroh“ (das mit den Lampions). Ich habe den Abdruck in Kupfer embosst und nur das Danke ausgeschnitten.

 

 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und vielleicht habt ihr ja Lust, nächsten Sonntag vorbei zu schauen, da gibt es wieder eine Blogparade im Team Stempelwiese.

Renate

 

 

 

Die heutigen Bilder sind etwas ungewöhnlich, ich habe sie bei eisigen Minusgraden im Garten gemacht. Als nämlich meine drei Karten, die ihr hier seht, fertig waren, war es draußen noch richtig schön hell und so habe ich mich zitternd mit dem Fotoapparat in den Schnee gewagt. Die dauernden Fotos im Lichtwürfel war ich schon leid und als ich unsere Holzeule mit ihrer schönen Schneehaube sah musste sie einfach als Kartenständer herhalten.

Fragt nicht, wie oft die Karten weggeweht wurden oder einfach runtergefallen sind, zum Glück sind alle heil geblieben und auch die Bilder sind nicht verwackelt.

 

 

Aber nun hier alle drei Exemplare aus der Nähe:

Verwendet habe ich dazu das neue Gratispapier aus der SAB “ Frühlingsglanz“. Die Seite mit den Blumen habe ich mit den Stampin Blends ausgemalt, eine schöne Arbeit vor dem Fernseher und eine gute Gelegenheit, alle Farben auf dem Papier auszutesten.

Dann ging es wieder ans Ausschneiden – sehr meditativ :-).

Am nächsten Tag habe ich mich nur noch ans Zusammensetzen aller Teile gemacht. Der Hintergrund ist ebenfalls mit dem Designpapier gemacht und die Grundkarte jeweils aus dem, zur Blume passenden, Farbkarton.

 

 

 

Der Schriftzug ist mit den Thinlits „Happy Birthday“ aus der Kupferfolie gestanzt und mit dem Präzisionskleber aufgesetzt. Die Blume selbst hat durch die Abstandspads eine schöne Dimension, ergänzt ist sie jeweils mit einer Minischleife.

 

 

Die Punkte auf dem Aufleger sind übrigens auch in Kupfer, passt also perfekt zum Schriftzug.

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe, dass es nun wieder ein wenig wärmer wird, irgendwie langt’s jetzt mit dem Winter.

Renate

 

Wie auch  in den letzten Jahren gibt es zur Halbzeit der Sale-a-bration ein paar neue, zusätzliche Gratisprodukte.

Hier auf dem ersten Bild seht ihr schon mal ein paar Ideen damit.

 

Das Stempelset „Vielseitige Grüße“ gibt es für 60€ Einkaufswert gratis.  Wenn ihr lieber die englische Version (oder auch französisch) möchtet ist das selbstverständlich auch möglich.

 

Wunderschön ist auch das neue besondere Designpapier „Frühlingsglanz“, ebenfalls ab 60€ Warenwert.

Und wenn ihr für 120€ einkauft gibt es diese süße Set mit Stempeln und Prägeform im Korbdesign.

Erhältlich sind die Sets ab dem 16. Februar, ich mache deshalb am 15. Februar eine Sammelbestellung und lege eure Wunschprämie (n) am nächsten Morgen dann dazu. Und natürlich könnt ihr auch aus den bisherigen Gratissets aussuchen, soviel ihr wollt bzw. mit eurem Einkaufswert erreicht.

Renate