Die Vorlage zu dieser Karte fand ich auf Instagram bei Annika Pfeifer – pfiff.cards – aus der Schweiz. Sie hat mir so gut gefallen, vor allem die Idee hier mal ein paar Prägeformen wie auf einer Musterkarte zu präsentieren.

Meine Muster sind jetzt zwar nicht gerade weihnachtlich, da habe ich nur ein oder zwei und die hätten hier nicht besonders gepasst, aber ich dachte mir, dass das auch so geht.

 

 

 

Ins Auge fallen sollte hier besonders der schlichte Spruch den ihr in dem Set „Doppelt gemoppelt“ (Jahreskatalog S. 16) findet. Es ist eines meiner Lieblingssets weil es für extrem viele Gelegenheiten zu benutzen ist und ganz verschieden Schriftarten verwendet.

Gestempelt ist der Abdruck in Meeresgrün, passend zum Aufleger hinter der weißen Karte. Eine Farbe die ich bisher wenig verwendet habe, die wie ich finde aber sehr gut zu Weihnachten passt. Und da ein wenig Glitzer nie schadet kam noch eine Mini-Schleife in Glitzergold mit drauf.

 

 

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende denn viel zum Basteln werde ich wohl nicht kommen. Samstag ist der Garten dran bei hoffentlich noch schönem Wetter und am Sonntag ist in Bayern ja Wahl und da heißt es arbeiten und wahrscheinlich bis in den späten Abend auszählen.

Renate

 

 

Eigentlich ist mir noch nicht nach Weihnachten zu Mute, draußen scheint die Sonne und es ist momentan ein wunderschöner Herbsttag.

Aber irgendwann muss ich ja mit der Weihnachtskartenproduktion anfangen und so entstand als eine der ersten Karten diese hier, mit den süßen Pinguinen. Ich hatte sie schon auf Instagram und da fanden sie ziemlichen Anklang. Deshalb wird sie nun hier meine 1. Weihnachtskarte für dieses Jahr.

Entstanden ist sie mit dem Set „Making every day bright“ in dem u. a. die Pinguine sind. Ich habe sie einfach mehrmals in schwarz aufgestempelt, die Mützen farbig gemalt, mit der Handstanzte „Glühbirne“ ausgestanzt und dann in die Landschaft gesetzt. Die besteht aus gerissenem Papier das hintereinander geklebt und dann mit Abstandspads auf die Karte gesetzt ist.

 

 

 

Der Spruch ist aus dem Set „Leuchtende Weihnachten“, das bekommt ihr übrigens im Bundle mit der Handstanze um 10% billiger. Dafür habe ich den Stamparatus verwendet denn ich hatte mir schon gedacht, dass er nicht gleich beim ersten Aufstempeln komplett wird. Alle Buchstaben sind mit den Markern einzeln angemalt und dann gestempelt, ist ziemlich aufwändig aber es schaut lustig aus. Da ich den Stempel zum ersten Mal benutzt habe hat er die Farbe, trotz zweimaligem Stempeln, noch nicht optimal angenommen, ich habe vergessen, vorab ein paar Probeabdrücke zu machen. Aber da sage ich jetzt einfach mal, dass das so gehört :-).

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit tollem Wetter und vielleicht habt ihr ja Lust, mich auch mal auf Instagram zu besuchen, drückt einfach auf den Button rechts auf der Startseite. Da sind immer ein paar Karten mehr drauf zu sehen als hier auf dem Blog.

Renate

 

 

Heute gibt es einen ganz schnellen Beitrag denn wir haben gerade erst von dieser Aktion erfahren.

 

Passend dazu gibt es eine Liste mit Stempelsets, Kartensets und Zubehör, alles um 10% runtergesetzt. Alles aber nur im Zeitraum vom 1 – 7. Oktober.

Da ich morgen, am 1. Oktober eine Sammelbestellung mache, könnt ihr mir bis heute Abend noch eure Wünsche schicken, was ihr von der Liste und natürlich auch regulär mit bestellen möchtet.

Hier der Link zur Liste:

Meldet euch bitte möglichst schnell bei mir. Ihr könnt natürlich auch Einzelbestellungen aufgeben, denkt aber bitte daran, dass die Aktion nur bis zum 7. Oktober gilt.

 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,

Renate

 

 

Ich habe mir bei der Papieraktion vor ein paar Wochen unter anderem auch das Designpapier „Sternenhimmel“ gekauft und da kam mir die Idee, einmal eine etwas andere Geburtstagskarte zu fertigen.

Sie ist recht einfach gehalten und dauert auch nicht wirklich lange, wenn mal alle passenden Stanzen gefunden sind.

 

 

Für den Stern habe ich Framelits verwendet, die es leider aktuell nicht mehr gibt aber, ehrlich gesagt, da kann man auch andere Sterne verwenden und sicher hat sie noch die ein oder andere von euch.  Das Birthday ist einfach auf einen schmalen Reststreifen gestempelt, in marineblau wie auch die Schrift, und mit dem kleinen Rahmen der Thinlits Formen   “ Frohe Weihnachten“ ausgestanzt.

 

 

Wer sich nun wundert, woher das HAPPY kommt, es ist ebenfalls bei diesen Thinlits enthalten, allerdings in der englischen Version, denn die habe ich mir extra deswegen gekauft. Vielleicht ziehen ja auch noch die deutschen Stanzen ein, mal sehen, aber fürs Erste reichen die hier. Ihr könnt übrigens, wenn ihr das möchtet, von allen Produkten von Stampin‘ UP! jederzeit auch englische oder französische Versionen bei mir bestellen, die Onlinekataloge sind bei Stampin‘ UP! abrufbar und ich kann euch die Bestellnummern gerne raussuchen.

Das HAPPY ist also in marineblau ausgestanzt und direkt mit dem Präzisionskleber aufgeklebt, gut funktioniert das übrigens auch mit den Klebeblättern.

Das DSP ist dann nur noch auf eine Grundkarte in granit aufgeklebt denn diese Farbe ist bei den Sternchen auch dabei.

 

 

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und freu mich, wenn ihr mal wieder hier vorbei schaut,

Renate

 

 

 

Heute mal wieder ein Kreativbeitrag denn obwohl ich Urlaub hatte kam ich kaum zum Basteln. Aber vor ein paar Tagen sind einige schnelle Karten entstanden und eine davon zeige ich euch hier.

Mit den Framelits Stickmuster habe ich ein Oval ausgestanzt, die Federn aus dem Set „Making every day bright“ mittig gestempelt und alles auf eine mangogelbe Karte gesetzt.

 

 

Als Deko nur eine kleine goldene Schleife …..

 

 

und den Gruß in Gold embosst.

Die Karte wirkt hier richtig gelb, es war anders nicht machbar, dass das Glänzende gut rauskommt.

 

Schönes Wochenende und bis demnächst,

Renate

 

 

 

Unser Urlaub ist vorbei und so kann es losgehen mit den Bestellungen für den Herbst-Winter-Katalog.

Verlinkt habe ich ihn euch schon, wer den Katalog aber lieber in Händen halten möchte kann sich gerne bei mir melden, ich schicke ihn dann zu.

Den Termin für die Sammelbestellung habe ich verschoben, sie findet am 14. September statt. Natürlich können jederzeit Einzelbestellungen aufgegeben werden.

 

Und von Stampin‘ UP! gibt es vom 1. – 30. September wieder eine tolle Papieraktion. Und die gilt natürlich nicht nur für Gastgeberinnen, ihr bekommt das Papier auch dann, wenn ihr für 275€ einkauft. Das hört sich jetzt ziemlich hoch an, aber vielleicht habt ihr Freundinnen, die auch einkaufen möchten und dann könntet ihr euch das Papier ja teilen.

 

 

Wer Fragen hat kann sich gerne bei mir melden. Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende,

Renate

 

 

Ok, es gibt ja keine blauen Rosen, aber mir gefällt diese Kombination von Blau und Savanne einfach so gut und als der Rosenstempel in dem hellen Braun abgestempelt war hat sich das halt so ergeben – man muss ja nicht unbedingt nach der Natur malen.

Verwendet habe ich für diese Geburtstagskarte das Gastgeberinnenset „Wahrlich vintage“ aus dem Stampin‘ UP! Jahreskatalog. Es ist ein wenig auf alt / shabby gemacht und war sofort in meinem Warenkorb als ich es bestellen konnte. Ihr bekommt die Gastgeberinnenstempel übrigens nicht nur, wenn ihr eine Party ausrichtet, das ist überhaupt nicht nötig. Bei jeder Bestellung ab 200€ erhaltet ihr ja 10% Rabatt (also 20€ ++++) und könnt euch dafür beliebig etwas aus allen aktuellen Katalogen aussuchen oder eben die echt günstigen Gastgeberinnenstempel auswählen.

Dieses Set kostet z. B. 16€, bleiben also noch mindestens 4€ übrig. Bei so kleinen Restbeträgen kaufe ich dann oft Klebemittel und was den Rabattbetrag übersteigt könnt ihr natürlich einfach draufzahlen.

 

 

Der kleine Quadratische Aufleger passt übrigens zu der Handstanze die in der Box Exquisite Etiketten ist. Wer sie nicht hat kann ihn aber schnell und einfach per Hand ausschneiden.

Ich habe das so gemacht und auch die kleine Biene ist Handarbeit.

 

 

Eine schöne Restwoche noch und denkt dran, während des ganzen Augusts gibt es pro 60€ Warenwert noch die Bonusgutscheine à 6€.

Bei einer Bestellung ab 200€ bekommt ihr also

  • 10% Rabatt auf den Warenwert
  • 3 Bonusgutscheine im Wert von 18€ die ihr im September einlösen könnt
  • und zusätzlich übernehme ich die Portokosten für euch und lasse die Bestellung direkt zu euch schicken – der schnellste Weg, eure Bastelsachen zu bekommen.

 

Renate

 

 

Ich hatte ja geschrieben, dass ich noch ein Beispiel für das neue Set „Farbenspiel der Jahreszeiten“ zeigen werde. Dieses Set, bestehend aus den Stempeln „Farbenfroh durchs Jahr“ und den Framelits „Bestickt durchs Jahr“ könnt ihr nur im August kaufen. Entweder jedes Teil einzeln oder mit 10% Rabatt als Set.

Meine Karte hier zeigt einfach den colorierten Blätterstempel und aufgesetzt ein ausgestanztes Blatt. Der Spruch ist ebenfalls aus dem Set, passt ja recht gut für einen Geburtstag im Spätsommer.

 

 

Hier ein kleiner Ausschnitt mit dem Blatt, es ist einfach nur angetackert. Ein paar der praktischen selbstklebenden Pailletten und eine glutrote Schleifen reichen als Deko.

 

 

Falls ihr euch nicht mehr erinnern könnt nochmal die Stempel …

… und die Framelits. Der Setpreis liegt dann bei 78€. Ich weiß, kein Schnäppchen, aber es lässt sich tatsächlich das ganze Jahr über zu vielen Gelegenheiten verwenden.

Und ihr erhaltet ja pro 60€ Bestellwert im August einen Bonusgutschein über 6€. Ist also schon mal ein Gutschein gesichert.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche und viel Zeit zum Basteln,

Renate