Diese Walross-Stempel wollten eigentlich schon lange bei mir einziehen, nun hat sie mir meine Freundin netterweise geliehen und natürlich sind damit gleich ein paar Karten entstanden.

Die erste seht ihr hier, sie wird demnächst zu einem Geburtstag verschenkt.

Ich habe dazu dieses schlummernde Walross verwendet, ich finde ja, es schaut aus wie der Seeelefant der Augsburger Puppenkiste (Urmel aus dem Eis) – ich find den klasse.

Gestempelt ist er auf weiss, hinterlegt mit rauchblau, eine meiner Lieblingsfarben. Und leider, leider war es total bewölkt und regnete deshalb sind die Farben grottig schlecht.

 

Ich habe den Stempel in rauchblau und granit coloriert, die kleinen Fische sind ausgeschnitten und aufgeklebt.

Ach ja, das Stempelset heißt übrigens „We’ll walrus be Friends“ – keine Ahnung was das heißen soll aber die Texte (alle englisch) beziehen sich auf die Tiere.

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag und schon mal ein hoffentlich sonniges Wochenende. In den nächsten Tagen zeige ich euch noch eine zweite Karte mit diesem süßen Set.

Renate

 

 

Diese Karte entstand eigentlich nur für ein kommendes Baby und weil sie mir selbst so gut gefiel, habe ich einfach eine zweite als Muster für meine Kartenwand gemacht.

Nun hat sich aber herausgestellt, dass wir noch zu einem zweiten Baby gratulieren dürfen, also nix mit Muster oder ich arbeite nochmal nach :-).

 

 

Das süße Känguru mit dem Koala im Beutel stammt aus dem Set „Wild auf Grüße“, es wurde zum Glück in den neuen Stampin‘ UP! Jahreskatalog übernommen. Und praktischerweise gibt es die passenden Stanzformen „Tierisch gute Freunde“ dazu, so muss man nicht per Hand ausschneiden und es sind ganz schnell neue Karten gezaubert.

Der Text ist mit dem Set „Kunst mit Herz“ gestempelt. Ich verwende es zur Zeit recht oft denn die Schriften sind einfach zu schön und haben vor allem sehr häufig genau die passende Größe für meine Zwecke.

Wenn ihr die kleinen Sternchen im Katalog sucht, muss ich euch auf den Herbst-Winter-Katalog verweisen. Meine Vororder kam gestern Abend an und sie passten perfekt zum Hintergrund – ein schöner Zufall. Die „Designer-Akzente Sterne“ findet ihr auf Seite 31.

Die Farben der Karte kommen leider nicht besonders gut zur Geltung. Der Himmel ist heute leider bedeckt uns so wirkt das Bermudablau nicht wirklich gut. Ich habe es ausgewählt weil noch nicht bekannt ist, ob die Babys Mädchen oder Buben werden und eigentlich mag ich diese rosa-blauen Karten eh nicht besonders gerne.

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende mit hoffentlich gutem Wetter,

Renate

Die Sammelbesteller im August bekommen diesmal eine Karte mit Produkten aus dem neuen Jahreskatalog.

Aus dem Stempelset „Wie der Wind“ habe ich das süße Fahrrad verwendet und auf Flüsterweiss in Rauchblau gestempelt. Der Aufleger ist mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Das Fahrrad wirkt, meiner Meinung nach, am besten, wenn es nur gestempelt ist, colorieren ist da nicht nötig. Lediglich ein bisschen Glitzer habe ich in Form von Straßsteinen aufgesetzt.

Das Untergrundpapier ist das neue DSP Incolor 2019 – 2021. Es ist ein Paket in 6″ – Größe und ich habe die karierte Seite in Rauchblau ausgewählt.

Das Band am Rand ist ebenfalls aus der Incolorserie, es nennt sich „Geschenkband mit Häkelbordüre“.

Für den Text habe ich das „herzliche Dankeschön“ aus dem Set „Kunst mit Herz“ von Steffi Helmschrott verwendet – es passt einfach perfekt.

Eine einfache, schnelle Karte die aber allen hoffentlich Freude bereitet.

Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende und falls ihr noch einen Herbst-Winter-Katalog bestellen möchtet meldet euch einfach bei mir.

Renate

 

 

 

 

 

 

Ab 1. August können wir die neuen Herbst-Winter-Kataloge bestellen, hier schon mal das Titelbild für euch, um einen winzig kleinen Eindruck zu bekommen.

 

 

Verlinken darf ich den Katalog auf dem Blog leider erst ab dem 4. September, wenn der Verkauf startet, aber ein Produktfoto von Stampin‘ UP! kann ich hier schon zeigen.

 

Ihr seht darauf ein paar Beispiele von Papieren, Stempeln und Stanzformen aber ich kann euch versprechen, es sind noch jede Menge wunderschöne Produkte im Katalog zu finden.

Wenn ihr ihn bei mir bestellen möchtet (und noch keine andere Demo habt) meldet euch einfach per mail renat@stempeln-im-sueden.de oder auch im Kontaktformular bei mir dann schicke ich euch ab Mitte August ein Exemplar zu.

 

Ich wünsche euch ein gutes Durchkommen durch diese heißen Tage,

Renate

 

Diese Karte ist, ehrlich gesagt, ziemlich aufwändig auch wenn man es ihr nicht sofort ansieht. Aber schon der kleine Aufleger mit der Schrift hat einige Experimente und Zeit in Anspruch genommen und so wird sie wahrscheinlich in meiner Sammlung einen Platz finden und eher nicht verschenkt oder verkauft werden.

 

 

Ich habe dazu den Prägefolder „Schreibschrift“ mit einem Schwämmchen und marineblauer Farbe eingefärbt und einen weißen Karton durchgekurbelt. Dann mit einer Stanzform aus dem Set „Bestickte Rechtecke“ ausgestanzt und mit Karton in marineblau hinterlegt.

Der Hintergrund ist mit dem tollen Stempel „Crackle Paint“ gearbeitet und ebenfalls mit marineblauem Karton hinterklebt.

Mit den Stanzformen aus dem Produkt Medley „Alles Wunderbare“ sind die kupferfarbenen Blattaccessoires entstanden und der Glückwunsch ist in Kupfer embosst.

Die Karte entstand eigentlich nur aus der Idee heraus, den Prägefolder mal einzufärben und auszuprobieren, was dabei herauskommt. Und da ich ein größeres Stück Farbkarton eingelegt hatte sind noch zwei „Reste“ übrig, die bei Gelegenheit noch verarbeitet werden – dann dauert die Fertigung auch nicht mehr so lange :-).

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende und möchte euch auch noch die Juli-Aktion von Stampin‘ UP! zeigen. Es gibt pro 60€ Bestellwert wieder einen 6€ Bonusgutschein, den ihr im August einlösen könnt – die Aktion kennt ihr vielleicht noch vom letzten Jahr.

Renate

Hier noch der Flyer dazu:

Diese Box habt ihr, wie ich, vielleicht schon ab und an gesehen, gestern fand ich sie dann in einem Video meiner Teamkollegin Britta wieder und weil ich eine kleine Verpackung für ein paar Süßigkeiten brauchte habe ich sie nach ihrer Anleitung gleich nachgearbeitet.

Wenn ihr das Video sehen möchtet findet ihr es hier.

Wenn euch die Maße für die Box reichen dann schaut ganz unten im meinem Beitrag, da habe ich sie euch aufgemalt.

Ich habe für die Box mit dem „Dankeschön“-Stempel das Set von Steffi Helmschrott „“Kunst mit Herz“ verwendet und als Grundpapier extra starken Farbkarton in Vanille.

Der Spruch ist  in Limette, das ist auch im Designpapier enthalten, gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Ebenso die Herzen aus dem Set.

Für die zweite Box habe ich extrastarken Karton in Flüsterweis genommen und zur Deko das Set „Alles auf Anhang“ – ein Gastgeberinnenset – verwendet. Der Aufleger ist mit der passenden Handstanze „Zeitloses Etikett“ ausgestanzt.

Verschlossen wird die Box mit einem Magneten den ihr am besten unter dem DSP-Aufleger versteckt (sieht man im Bild ein bisschen weil er halt aufträgt).

Die Maße habe ich in Inch / Zoll angeben, das fand ich hier einfacher, im Video hat euch Britta auch die cm-Angaben eingeblendet.

Man kann die Box aber beliebig vergrößern den sie ist einfach in 5 x 5 Quadraten gearbeitet.

Meine Box hat die Maße 7  1/2″  x 7  1/2″,

die Aufleger 4  1/4″ x 1  1/4″.

Das Falten ist recht simpel, dann wird die Box an den Klebelaschen zusammen geklebt und verziert. Bevor das DSP aufgeklebt wird (am besten vor dem zusammenkleben) solltet ihr noch den ersten Magneten darunter verstecken. Das Gegenstück kommt dann erst am Ende in die Verschlußklappe.

Wenn ihr mit meiner Erklärung alleine nicht zurecht kommt schaut vielleicht doch das Video dazu an.

Jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß am Nachbasteln und vor allem ein schönes Wochenende.

Renate

 

 

 

 

Klickt einfach hier oder in der rechten Leiste auf das Bild

 

 

 

 

… so heißt das Stempelset mit dem ich diese beiden Karten gearbeitet habe.

 

Ich habe den Herzstempel in Kupfer auf Aquarellpapier embosst und dann in den Farben Blaubeere, Olivgrün und Pfauengrün mit dem Wassertankpinsel coloriert.

Nach dem Ausschneiden habe ich das Herz mit Dimensionals auf das Besondere Designpapier „Pfauenpracht“ gesetzt. Wie ihr auf den Bildern seht hat es einen wunderbaren Schimmer.

Der Spruch ist ebenfalls aus dem Set und wieder mit Kupfer auf pfauenblauem Papier embosst und per Hand ausgeschnitten – das finde ich zur Zeit richtig chic.

Unter das DSP habe ich einmal einen pfauenblauen und einmal einen olivgrünen Unterleger geklebt. Die Grundkarte selbst ist schwarz, das passt zu diesem edlen Papier einfach fantastisch.

Ein paar passende Strasssteine „Pfauenpracht“ kamen noch dazu, das rundete die Karten gut ab.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, bei der Hitze ist es ja eh besser im Haus zu bleiben – also auch Zeit zu basteln.

Renate