Die Februarblogparade des Teams Stempelwiese hat den Frühjahrs-Sommer-Katalog zum Thema. Da hatten wir also jede Menge Auswahl um uns auszutoben.

 

 

Ich wollte schon lange mal wieder eine Explosionsbox arbeiten und diesmal sollte sie recht klein sein, gerade groß genug für ein kleines Mitbringsel. Die Maße sind daher:

Karton: 9 x 9 cm, ergibt eine Grundfläche von 3cm².

Die Aufleger sind mit dem Designpapier Tuttifrutti entstanden und natürlich durfte meine Lieblingsfarbe Limette der heurigen In Colors nicht fehlen.

 

 

Mit den beiden neuen Wellenkreisstanzen habe ich einen Aufleger geklebt und die kleine Erdbeere als Topping oben aufgesetzt, sie ist einfach aus dem DSP ausgestanzt. Ich hätte sie natürlich auch stempeln und stanzen können, leider habe ich in der Eile des Gefechtes total vergessen, dass ich die passenden Stempel „Gute-Laune-Korb“ besitze – Uffff, ich weiß ja nicht, ob sowas nur mir passiert. Na ja, sie schaut auch recht schön aus aber anders wäre es einfacher gewesen.

 

 

 

Die Innenteile sind ebenfalls mit dem DSP verkleidet und im Hintergrund seht ihr noch einen Mini-Anhänger der gerade mal Platz für ein kleines Dankeschön bot. Die Box ging nämlich gleich am nächsten Tag weiter als Mitbringsel für eine Frühstückseinladung.

 

Ihr habt sicher Lust, euch auch die anderen Beiträge zur Blogparade anzusehen, hier findet ihr sie. Ich wünsche euch viel Spaß dabei und werde auch mal rumwandern.

Renate

 

 

Über den Autor: r2604-enate

2 Kommentare

  1. Liebe Renate,

    eine schöne bunte Explosionsbox, bei deren Anblick man gleich Hunger auf ein paar Früchtchen bekommt 🙂 . Die kleinen Boxen sind mir immer zu friemelig, um so schöner, wenn andere wie Du das so toll hinbekommen. Limette ist übrigens auch mein absoluter Favorit der InColors und ist zum Glück noch bis nächstes Jahr dabei.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Katja

    • Liebe Katja,

      das stimmt, diese kleinen Früchtchen sind sehr verführerisch. Aber so friemelig war die Box gar nicht zu machen und umzurechnen war sie auch ganz einfach.
      Mit dem Limette-Papier werde ich mich auf jeden Fall eindecken, zum Glück bleibt es ja noch über ein Jahr und wer weiß, vielleicht hab ich mich dann dran satt gesehen.

      Liebe Grüße und eine schöne Woche,

      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.