In den letzten Tagen habe ich jede Menge Weihnachtskarten gearbeitet denn ich kenne das von den letzten Jahren, urplötzlich ist es Mitte Dezember und nix Gescheites zum Beschreiben da. Heuer passiert mir das nicht, ich bin jetzt gerüstet, zumindest mit Prototypen die ich fotografiert habe und nachgebaut sind sie relativ schnell.

Meine Schwiegermama hatte diese Woche Geburtstag und da kam mir die Idee, ihr gleich mal einen Schwung Karten für ihre Weihnachtspost zu schenken, letztes Jahr bekam sie die am 24. Dezember (incl. Geburtstags, Oster etc. Karten), ist auch nicht wirklich praktisch. Also hab ich eine Auswahl zusammengestellt, Umschläge bestempelt und dann festgestellt, dass das ohne Verpackung ziemlich blöd ausschaut.

Die Box war dann relativ schnell fertig, bis ich aber vorher die richtigen Maße hatte, immerhin meine erste selbst erarbeitete Schachtel, habe ich einige Zeit gebrütet.

Rausgekommen ist dann dieses Ergebnis:

Kartenboxen2

 

 

 

 

Und zwei sind es geworden, weil unsere Tante auch eingeladen war und da sie im Februar Geburtstag hat hat sie ihr Geschenk einfach auch gleich gekriegt. Wenn man eine Box mal hat ist die zweite ziemlich schnell nachgebaut.

Blöderweise hab ich auf die Schnelle vergessen, ein Bild in geöffnetem Zustand zu machen, man hebt einfach den oberen, dunkelblauen, Teil ab. Bei einer Box hab ich es so gemacht, dass dann vorne eine Lasche runterklappt und die Karten gleich mal zu sehen sind. Hier noch eine Ansicht von näher.

Kartenboxen3

 

 

 

 

 

Dekoriert hab ich mit dem blauen Geschenkband in Fischgrätmuster und angehängt hab ich einen dreistöckigen Stern aus zwei Teilen „Zauber der Weihnacht“ und einem Teil ausgestanztem Glitzerpapier.

Kartenboxen5

Der untere Teil ist einfach Karton in Saharasand den ich mit Schneeflocken aus „Many Merry Stars“ (Zusatzbroschüre S. 8) in drei verschiedenen Blautönen bestempelt habe.

 

 

 

 

 

Und so sahen die Umschläge zu den fünf Karten aus:

Weihnachtsumschläge1

 

 

 

 

 

 

Für heute hoffe ich auf besseres Wetter, ich möchte ein paar Fotos von den Tischkarten für unsere kommende Firmung machen, die werden aber bei bedecktem Himmel auch nicht wirklich schön, also hoffe ich auf ein paar Sonnenstrahlen, diese Woche war es nur schön, wenn ich in der Arbeit war – da hatte ich aber nichts davon.

Und damit wir alle was davon haben darf die Sonne über ganz Deutschland ruhig die nächsten drei Tage scheinen. In diesem Sinne, schönes Wochenende und viele Bastelideen.

Über den Autor: r2604-enate

8 Kommentare

  1. Hallo Renate,

    die Boxen sind wunderschön geworden! Darüber würde ich mich auch freuen.

    Gibt es dazu eine Anleitung mit den Papier- und Falzmaßen??

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochende!

    Lieben Gruß vom Niederrhein
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      danke für das Lob, da freu ich mich.
      Anleitung hab ich schon (auf einem großen, vollgestempelten Schmierpapier), weist was, wenn ich die Tage dazukomm bau ich noch eine und fotografier sie incl. richtiger Anleitung.

      Dir auch ein schönes Wochenende,

      Liebe Grüße aus dem Süden,

      Renate

  2. Hallo meine liebe, also ich finde deine erste Box kann sich sehen lassen. Sowas ist echt ein schönes Geschenk wenn man eigentlich schon alles hat. 😉

    Lieben Gruß Jasmin

    • Hallo Jasmin,

      ja, macht sich gut unter dem tollen Blumenstrauß :-). Der war leider auch ein Geschenk und konnte nicht bei mir bleiben. Wenn die Schwiegermama die Karten jetzt auch hernimmt wäre es auch ein sinnvolles Geschenk. O-Ton: Die sind ja viel zu schade zum wegschicken.
      Du kennst ja die Story, was die Omas mit unseren Karten anstellen damit sie sie nicht hergeben müssen.

      Liebe Grüße,

      Renate

  3. Guten Morgen Renate,
    ich freue mich, dass Dir meine Eulen gefallen. Das ist eine Stickdatei, daher habe ich keine separate Anleitung, wo Schnitt etc. vorhanden wäre.

    Deine Boxen sehen sehr hübsch aus und die farbliche Gestaltung gefällt mir ganz besonders gut !!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    • Hallo Renate,

      nett, dass du vorbei geschaut hast und danke für die Rückmeldung zu den Eulen. Schade, dass es keine Anleitung gibt, sie sehen wirklich total süß aus.

      Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende,

      Renate

  4. Hallo Renate…wenn das kein Kracher ist, dann weiß ich es auch nicht.Sehr schick ☆
    Kannst ja mal eine Anleitung davon posten, ich würde mich freuen.Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich, Melanie

    • Hallo Melanie,

      danke fürs Lob, hab mich sehr gefreut.
      Ich mach gerne mal eine Anleitung, dauert aber noch ein bisserl, die Woche hab ich keine Zeit mehr.

      Liebe Grüße und auch dir einen schönen Sonntag,

      Renate

  5. Pingback: Kartenbox – Nachtrag | Stempeln im Süden

  6. Pingback: Stern-Karte | Stempeln im Süden

  7. Pingback: Schnelle Kartenverpackung mit Festlicher Blüte | Stempeln im Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.