Ich hab ja schon erzählt, dass ich eine Reihe Karten als Geburtstagsgeschenk gemacht habe und hier nun die Zweite von insgesamt fünf Karten.

Verwendet habe ich:

Stempelset „Cozy Critters“ (S. 3), ein Gastgeberinnenset das ihr ab einer Bestellung von 200€ bekommen könnt.

Thinlits Formen „Tannen und Zapfen“ (S. 19) für die Äste und die Schleife

Stempelset „Glockenläuten“ (S. 26) für den Text

Accessoires „Mini-Glöckchen“ (S. 29) für die Fotodeko

 

weihnachtskarte-10

Die Grundkarte ist in meiner Lieblingsfarbe Glutrot, das wiederholt sich auch in einer Kugel und der Schleife.

 

Der Text ist in Gold embosst und diesmal hab ich die kleinen Staubpünktchen nicht weggewischt weil mir eine Kollegin erzählt hat, das sähe doch auch recht nett aus. Ich muss sagen, es hat was, auch wenn man sie nur sieht, wenn man ganz genau schaut.

weihnachtskarte-11

 

Die Mini-Christbaumkugeln hätte ich in dem Gastgeberinnenset beinahe übersehen, die süße Eule ist einfach wieder zu dominant. Aber wenn man sie so in Reihe und verschiedenfarbig an die ausgestanzten Äste hängt machen doch was her.

weihnachtskarte-12

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, viel Zeit zum Basteln (das Wetter lädt ja dazu ein) und schaut euch mal eure Stempelsets genauer an, da sind oft ganz reizende kleine Stempelchen drinnen, die man zu leicht übersieht.

Allen Kindern wünsche ich ein schönes Martinsfest und ganz viel Spaß beim Laternenumzug.

 

AAA - Namenszug

 

Über den Autor: r2604-enate

2 Kommentare

  1. Hallo Renate,

    sehr schöne schlichte und doch „bunte“ Karte (Du weißt was ich meine). Ja in den Stampin‘ Up! Sets sind fast immer kleine Stempel versteckt, die ich oft übersehe. Z.B. Sterne in allen Varianten (und ich liebe Sterne) aber auch Kügelchen, Zweige usw. Manchmal muss mich eine Karte bei Pinterest erst darauf stupsen und ich endecke das Set neu. Man lerne! eigentlich braucht es nicht viel für schöne Karten… 🙂 Aaaber es macht sehr viel Spaß mit viel „Kram“ 🙂 . In diesem Sinne frohes Suchen und Basteln. Deine Andrea

    • Hallo Andrea,

      weiß, was du meinst :-). Und ja, ich habe auch zu viel Kram und kann mich nur schwer davon trennen, aber mit dem Flohmarkt ist schon mal ein Anfang gemacht denn es kommen ja schon wieder so viele schöne neue Sets – schrecklich.

      Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,

      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.