Diese etwas aufwändige Karte entstand gestern, ich habe sie für einen ganz lieben Kollegen gemacht, der demnächst in Ruhestand geht. Und damit nicht immer „Servus“ drauf steht heißt es diesmal „Mach’s gut!“.

Vielleicht könnt ihr es hier besser lesen?

Verwendet habe ich dazu das Stempelset „Stadt, Land, Gruß“ , es war im letzten Jahreskatalog als Gastgeberinnenset zu bekommen, leider jetzt nicht mehr. Aber da mein Kollege Architekt ist mussten einfach ganz viele Häuser her.

Hier seht ihr die versteckten Buchstaben noch ein bisschen besser

Ich habe zuerst das ganze Bild fertig gestempelt und die Straßenschilder geschrieben (München, Innenstadt), dann mit den Framelits „Große Buchstaben“ den Text ausgestanzt und genau diese Buchstaben und Zeichen noch jeweils 2x aus flüsterweißen Papier gestanzt. Das Bild wird dann auf die Grundkarte, in meinem Fall auch weiß, aufgeklebt.

Die Buchstaben (weiß, weiß, bunt) werden aufeinander geklebt und dann passgenau wieder in das Bild gesetzt, kein Wunderwerk aber halt ein bisschen Zeitaufwändig. Und da ganz viele Kollegen unterschreiben sollen ist die Karte 14,5 x 21 cm groß.

Soviel heute von mir, ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und geh mal wieder Schnee schaufeln.

Renate

Über den Autor: r2604-enate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.