Als meine Mann den Beitrag über die letzte Babykarte gesehen hat ist ihm doch tatsächlich Donnerstagabend eingefallen, dass er für Freitag eine Babykarte für den – am Montag auf die Welt gekommenen – Sohn seines Kollegen bräuchte. Er meinte die wäre doch schön, „machst sie halt in blau“.

Hab ich natürlich gleich gemacht (brauchte dafür nicht kochen) und rausgekommen ist dieses Modell in Ozeanblau.

Babykarte 1

Bis auf den Kinderwagen nicht wirklich identisch aber unterm Basteln kam mir dann die Idee, dieses tolle Set „Something for Baby“ (N.K. S. 38) doch mal richtig auszunutzen. Mit den passenden Framlitsformen „Alles fürs Baby“ (N.K. S. 172) waren der Wagen, die Söckchen (4x) und die Teile für innen schnell ausgestanzt.

Die Söckchen sind mit Gluedots an die weiße Kordel geklebt und hängen frei am Kinderwagen der sich durch die Dimensionals vom Hintergrund abhebt.

Babykarte 3

Der Stapelturm ist mit den Markern angemalt und abgestempelt, die Ente hat nachträglich einen roten Schnabel und ein Auge bekommen. Beide Teile hab ich auf die Innenseite so mit Dimensionals geklebt, dass noch ein bisserl Platz für den Text war.

Und so sah die Karte mitsamt passendem Umschlag aus. Ach ja, der Glückwunsch ist aus dem Set „Perfekter Tag“, den gab es leider nur im Frühjahrs-/Sommerkatalog (S. 44), wer den noch haben möchte sollte sich bis 2.6. dafür entscheiden, am 3. Juni gilt der Katalog nicht mehr.

Babykarte 4

Gemacht war sie ziemlich schnell und bevor das Essen fertig war reichte die Zeit auch noch für ein paar schnelle Fotos, das vergesse ich oft bei Eilaufträgen.

 

Über den Autor: r2604-enate

13 Kommentare

  1. Hallo Renate,
    gut dass dein Timer funktioniert.Ich mache das ja noch von Hand. 😀 Ist ja auch wurscht.Eine schöne Karte für einen Buben ist es geworden. Gefällt mit sehr, mit den baumelnden Söckchen. Da hat sich der Kollege deines Mannes sicher gefreut. Und dann brauchtest du auch nicht kochen, dass ist doch super.
    Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche ein schönes Wochenende.
    Melanie

    • Hallo Melanie,

      ja, der Timer ist Gold wert. Um 6.00 Uhr bringt mich in den Ferien keiner aus dem Bett.
      Reaktionen gab es noch keine, der Papa ist erst mal in Elternzeit verschwunden.

      Dir auch ein schönes, kreatives Wochenende,

      Renate

  2. Hallo Renate, hui, bei Euch scheint es ja Babys zu regnen 😉 … wie gut, wenn man dann mal eben auf die Schnelle so eine tolle Karte zaubern kann. Wunderschöne Idee, wird sicher mal nachgemacht. Danke für ’s Zeigen. Schönes Wochenende und einen herzlichen Gruß in den Süden, Birgit

    • Hallo Birgit,

      na ja, ein Regen ist es nicht gerade, wir haben halt viele Arbeitskollegen. Im Freundeskreis ist da nix mehr zu erwarten, obwohl, man soll ja nie nie sagen :-).

      Ich hab mich sehr über deinen Besuch und den Kommentar gefreut und schicke Grüße zurück (wahrscheinlich in den Norden, oder?).

      Renate

      • Guten Morgen Renate! 🙂 Norden ist nicht ganz falsch, genauer in den nördlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz… und jetzt den Atlas heraus… 😉 Schönes Wochenende und viel Spaß beim Suchen! LG Birgit

  3. Hallo Renate,
    so sind sie die Männer 😉 , kannste mal schnell machen. Aber wenn man dafür nicht kochen muss, ist das doch in Ordnung. Auf jeden Fall wieder eine sehr schöne Babykarte und die baumelnden Söckchen finde ich voll klasse.
    Liebe Grüße aus dem Hessenland und ein schönes Wochenende wünscht Katja 🙂

    • Hallo Katja,

      find ich lustig, dass dir die Söckchen auch so gut gefallen. Karten an denen was „rumbaumelt“ find ich überhaupt recht lustig.
      Du kennst dich anscheinend mit diesem „mach mal schnell“ auch aus, bin also kein Einzelfall.

      Liebe Grüße aus Bayern,

      Renate

  4. Liebe Renate super Babykarte hast du gemacht. Einfach Zauberhaft die baumelnen Schühchen sind das Highlight auf der super schönen Karte für einen neuen Erdenbürger. Sehr schön vielen Dank fürs teilen.
    Liebste Grüße Marion

  5. Liebe Renate,

    das ist eine zuckersüße Karte! Dieses Gebammel ist der Hit 😉

    Bislang bin ich von Baby-Karten verschont geblieben. Ich wüsste spontan gar nicht, wie ich das hinkriegen sollte – so ohne passendem Stempelset (und erst recht nicht den Framelits). Aber das sieht einfach mal nur klasse aus.

    Liebe Grüße
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      das ist aber ein nettes Lob :-). Freu mich.
      Und ich wünsch dir, dass du das auch mal machen darfst, macht echt Spaß. Ich helf dir gerne mit der Hardware aus, wobei, du hast ja jetzt dein tolles Maschinchen, da gibt’s sicher genug davon.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.