Ich weiß nicht, wem es auch so geht wie mir, ich seh nur noch Herbst, Halloween und Weihnachtskarten. Und dabei hab ich die wunderschönen Stempel aus dem Hauptkatalog noch gar nicht alle ausprobiert.

Und da ich demnächst ein paar Gratulationskarten für verschieden Anlässe brauche hab ich das Stempelset „Timeless Love“ (J.K. S. 29) dafür verwendet.

Blütenkarte 1

Als ich die tolle Schrift im Katalog gesehen hab stand es sofort auf meiner Wunschliste. Es passt auch wunderbar zu dem Stampin‘ UP! Gastgeberset „I like you“ aus dem letzten Jahreskatalog (S. 237) das sicher viele von euch haben. Damit sich die Schrift gut abhebt ist sie in Gold embosst

Der Blütenbogen ist mit dem Memento-Schwarz auf Flüsterweiss gestempelt und ausgeschnitten. Das ist ein bisserl fummelig aber bei zwei Karten geht das schon mal.

Ich hab ihn mit den Markern in ozeanblau, farngrün und Kirschblüte ausgemalt, aufgeklebt ist er mit Dimensionals.

Blütenkarte 3

Die Grundkarte ist in ozeanblau, Aufleger in Flüsterweiss. Ich habe beide Teile mit dem Blumenmuster in ozeanblau bestempelt, beim Weißen hab ich den Abdruck allerdings heller gemacht indem ich vorab auf Schmierpapier abgestempelt hab, das wäre sonst zu dunkel geworden. Die Ecken sind mit der neuen „Trio-Stanze Elegante Ecken“ (S. 18)  gestanzt, passt recht gut zu der doch eher lieblichen Karte.

 

Blütenkarte 4

Und natürlich gibt es ein passend bestempeltes Kuvert dazu.

Und weil ich mich nicht wegen der Grundkartenfarbe entscheiden konnte hab ich einfach zwei Varianten gemacht, nur der Text  und die Grundfarbe – hier Farngrün – ist anders, der Rest ist identisch gearbeitet.

 

Blütenkarte 7

 

Blütenkarte 6

 

Blütenkarte 5

 

Die Beiden Karten gehen demnächst auf die Reise und finden hoffentlich Gefallen.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, das Wetter soll – zumindest in Bayern – ja schön bleiben, aber natürlich sollten alle die Sonne genießen können.

 

Bär im Wald 1

Er hat sich ganz schön versteckt, der süße Bär. Seit er und seine drei Freunde aus dem Stempelset „Thankful Forest Friends“ (S. 43) gestern bei mir angekommen sind juckt es mich schon in den Fingern, etwas mit diesen Tierchen zu gestalten. Und da ich mal wieder eine Dankkarte brauche war das die Gelegenheit.

Dazu noch das aktuelle Stampin‘ UP! Gastgeberinnenset „Feiertagsgrüße“ (S. 51), daß ich mir ehrlich gesagt nur wegen dem wunderschönen, geschwungenen Dankeschön geholt habe, viel mehr brauchte es nicht.

Im Katalog geht dieses Set allerdings etwas unter, ihr findet es ganz am Ende. Und natürlich ist nicht nur diese eine Schrift schön, es gibt eine für Halloween, Weihnachts- und Silvestergrüße und einen großen Stempel mit Weihnachtswünschen. Da bis auf das Danke Schön alle Stempel nur mit 50% abgebildet sind fallen sie nicht so auf aber sie sind wirklich vielseitig verwendbar. Und wenn ihr das Set haben möchtet gilt wie immer, wer eine Bestellung über 200€ aufgibt bekommt schon die 10% Shoppingvorteile, kann also schon für 20€ gratis auswählen. Da das Set nur 14€ kostet bleibt immer noch genug für andere Kleinigkeiten.

Zurück zum Bärchen, ich hab das Danke Schön auf Savanne (wie der Aufleger) in Chili embosst und mit der neuen „Trio-Stanze Elegante Ecken“ (S. 18) an allen vier Ecken gestanzt, das ergab dieses lustige Schild. Der Unterleger in Chili ist genau so gearbeitet.

Bär im Wald 3

Links und rechts noch ein „Süßes Pünktchen – Prachtfarben“ (J.K. S. 161) drauf, fertig war das Schild.

Der Kartenaufleger ist in Savanne und ich hab ihn mit dem Prägefolder „Im Wald“ (S. 39) embosst. Die dunklen Stellen der Birken sind einfach mit dem Schokobraunen Marker nachgefahren.

Und mein Bär lugt auch in Schokobraun hinter dem Baumstamm hervor.

Bär im Wald 2

Er ist gestempelt, ausgeschnitten und in die Karte eingesetzt.

Ich wünsch euch eine schöne Woche und hoffentlich habt ihr Zeit, eure neuen Produkte aus dem Herbst-/Winterkatalog auszuprobieren, falls ihr sie schon habt. Wenn nicht hat euch meine Karte vielleicht Lust darauf gemacht.