Diese etwas aufwändige Karte entstand gestern, ich habe sie für einen ganz lieben Kollegen gemacht, der demnächst in Ruhestand geht. Und damit nicht immer „Servus“ drauf steht heißt es diesmal „Mach’s gut!“.

Vielleicht könnt ihr es hier besser lesen?

Verwendet habe ich dazu das Stempelset „Stadt, Land, Gruß“ , es war im letzten Jahreskatalog als Gastgeberinnenset zu bekommen, leider jetzt nicht mehr. Aber da mein Kollege Architekt ist mussten einfach ganz viele Häuser her.

Hier seht ihr die versteckten Buchstaben noch ein bisschen besser

Ich habe zuerst das ganze Bild fertig gestempelt und die Straßenschilder geschrieben (München, Innenstadt), dann mit den Framelits „Große Buchstaben“ den Text ausgestanzt und genau diese Buchstaben und Zeichen noch jeweils 2x aus flüsterweißen Papier gestanzt. Das Bild wird dann auf die Grundkarte, in meinem Fall auch weiß, aufgeklebt.

Die Buchstaben (weiß, weiß, bunt) werden aufeinander geklebt und dann passgenau wieder in das Bild gesetzt, kein Wunderwerk aber halt ein bisschen Zeitaufwändig. Und da ganz viele Kollegen unterschreiben sollen ist die Karte 14,5 x 21 cm groß.

Soviel heute von mir, ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und geh mal wieder Schnee schaufeln.

Renate

Neulich, beim gelb-blauen Möbelhändler meines Vertrauens, sind doch einfach zwei Bilderrahmen in den Wagen gepurzelt. Und als es nun darum ging, einen Beitrag zur Blogparade der Stempelwiese zu gestalten kam mir das ganz recht.

Ich hatte überlegt, was ich denn im Sommer gerne mache denn das Thema lautet diesmal „Sommer, Sonne, gute Laune“.

Also natürlich Urlaub, Baden, Lesen, Eis essen, wahlweise als Eiskaffee. Halt richtig faulenzen. Und damit ich (und auch niemand aus meiner Familie) das die nächsten Wochen vergisst, hängt nun diese Erinnerung bei uns aus.

 

 

So kamen wieder mal die „Großen Buchstaben“ zum Einsatz, diesmal in den Farben Bermudablau, Safrangelb, Calypso, Limette, Türkis und Currygelb gestempelt und dann mit den passenden Framelits ausgestanzt.

 

Ganz wichtig natürlich, ein Liegestuhl. Den findet ihr in dem Set „Jahr voller Farben“.

 

 

Der Schriftzug ist ebenfalls im Set „Jahr voller Farben“ enthalten. Ich hatte ihn eigentlich nur probeweise in Calypso abgestempelt um zu sehen, wie er sich auf dem Hintergrundpapier (Genussmomente) macht. Dann hab ich ihn ausgeschnitten und wie alle anderen Teile der Collage mit Dimensionals aufgesetzt.

Eis in allen Varianten (hier aus dem Set „Eis, Eis, Baby)…..

 

 

…..ganz besonders gerne als Eiskaffee ist natürlich ein Sommer-Muss.

Im Set „Kaffee, olé“ ist eine hübsche Sahnehaube, die ist nicht unbedingt Pflicht, schmeckt aber doch sehr gut.

 

 

Falls es beim drüberschaun nicht aufgefallen ist, in den Ecken haben sich lauter kleine Eiswägen versteckt. Das ist eine Mini-Mini-Stempel aus dem Gastgeberinnenset „Stadt, Land, Gruß“.

 

Wie immer empfehle ich euch einen Hüpfer zu Steffis Blogparade und den anderen Teilnehmerinnen. Vielleicht bekommt ihr noch ein paar gute Vorschläge, womit man den Sommer so verbringen könnte / sollte.

Viel Spaß dabei,

Renate