Das Stempelset „Hello Color“ (S. 168) geht mir nicht mehr vom Tisch und vor allem dieser wunderschöne Ornamentstempel den ich hier in Gold auf Marineblau embosst habe. Dabei hätte ich viele andere neue Sets, die ich noch nicht ausprobiert habe – manchmal hängt man einfach fest. Ich brauchte eine Karte für einen runden Geburtstag und da sie für einen Mann ist, sollte sie nicht zu bunt sein. Meine Idee geht grade noch so durch, bis auf die, ebenfalls in Gold embossten, Federn kein Schnick-Schnack.

 

 

Der Spruch ist extra klein ausgesucht weil ja am Rand kaum noch Platz ist. Und die Federn, ich muss es gestehen, gibt es nicht mehr. Alternativ könnt ihr aber die Feder aus dem Set des Hintergrundstempels verwenden oder die nagelneuen von Seite 176 des Stampin‘ UP! Jahreskatalogs. Da ich aber auch nicht alles auf einmal kaufen kann sind sie noch nicht eingezogen (stehen aber schon auf dem Wunschzettel) und so habe ich mich mit den anderen beholfen. Die haben auch noch den Vorteil, dass es damals passende Framelits gab, also diesmal kein Schnippeln – bedeutet ich hatte noch Zeit für eine zweite Karte.

 

 

Und die ist, bis auf den englischen Spruch, fast identisch. Sie war eigentlich für einen anderen Zweck gedacht aber von jetzt auf gleich brauchte ich in der Arbeit einen Unterschriftenträger und da war sie auch schon  wieder ausgezogen. Vielleicht muss der Stempel doch noch mal antreten ………

 

Die Grundkarte ist übrigens Savanne und die Federn sind auf Transparentpapier embosst, das wirkt richtig schön leicht.

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, bei uns soll es heiß bleiben und da bietet sich der Bastelkeller an, schön kühl dort. Gestern sind neue Stempel und die Strukturpaste eingezogen, vielleicht gibt es beim kommenden Beitrag schon etwas davon zu sehen.

Renate

 

 

 

Der heutige Beitrag hat mich beim Schreiben ganz schön ins schwitzen gebracht. Ich hatte die Karte gebastelt und fotografiert, kein Problem. Bei der Suche nach der Seite im Stampin‘ UP! Katalog wurde ich nicht fündig. Mein Stempelset, mit dem ich den Schriftzug gemacht habe, heißt „Happy Birthday Gorgeous“ – und stand nicht im Register am Katalogende. Nach langem Suchen fand ich es dann und erst jetzt ist mir aufgefallen, dass ich die englische Version habe weil ich es zusammen mit den tollen Thinlits „Happy Birthday“ gekauft habe. Die deutsche Variante heißt „Alles Liebe zum Geburtstag“ und ihr findet alles auf Seite 77. Tja, das kann passieren aber ihr seid hiermit vorgewarnt.

 

Doch nun zum eigentlichen Kartenobjekt. In dem Set „Hello Color“ (S 168) ist mir sofort die Feder aufgefallen und so habe ich sie ein bisschen in Szene gesetzt indem ich sie dreimal auf dem neuen Glanzkarton (S. 194) in Gold embosst habe. Coloriert sind sie mit den Incolor Farben Sommerbeere, Limette und Meeresgrün. Durch diesen glänzenden Karton leuchten auch die Farben ganz wunderschön (wenn die Sonne scheint) probiert es mal aus, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Der Hintergrund ist dann einfach nur der große Stempel aus dem Set, ebenfalls in Sommerbeere wie auch die Grundkarte.

 

Und hier nochmal im Detailausschnitt der Ministempel, der soviel Sucharbeit mit sich brachte.

 

Ich wünsche euch mit diesem kurzen Beitrag über eine eher elegante Karte ein schönes Wochenende.

Renate