Wir Demos bekommen von Stampin‘ UP! jedes Quartal eine Zeitschrift mit vielen Informationen und vor allem auch vielen tollen Karten und Bastelbeispielen. Als das Heft für das zweite Quartal ankam fielen mir ein paar Karten besonders auf und so habe ich beschlossen, diese mal nachzuarbeiten. Nicht 1 : 1 aber doch sehr nahe am Original.

Diese beiden Glückwunschkarten sind mit dem Set „Herbstanfang“ entstanden, dass ist noch aus dem letzten Katalog und wurde zum Glück übernommen denn ich mag es richtig gerne und habe auch schon viele Beispiele damit hier gezeigt.

 

Bis auf das Ausschnipseln der Blume (leider gibt es kein Stanzteil dazu) geht alles sehr schnell. Die Grundkarte ist in Kirschblüte gehalten, ebenso der Aufleger und die Blüte.

Für die Blätter gibt es zum Glück eine Handstanze („Blätterzweig“), das hätte ansonsten  mit der Schere zu lange gedauert .

Die beiden Schriftzüge sind aus dem Gastgeberinnenset „Persönlich überbracht“, einmal nur abgestempelt und einmal in Gold embosst. Noch ein paar „Facettierte Akzente“ drauf und fertig. Ach ja, und eine kleine weiße Schleife passte noch dazu :-).

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Renate