Ich hatte vor ein paar Tagen mal das Gratisset aus der Sale-a-bration mit den Karten und Umschlägen in der Hand und beschlossen, ein bisschen damit zu spielen.

Herausgekommen sind dabei  zwei Geburtstagskarten die auch schon verschickt und deshalb herzeigbar sind.

Bei dieser in Blau gehaltenen habe ich den Spruch mal wieder zerschnitten verwendet (habe ich ja schon erzählt), diesmal allerdings als Hintergrunddesign weil ich keinen Aufleger zusätzlich machen wollte – die Blume solle alleine wirken. Sie ist in Gold embosst, anschließend mit den Blendingstiften coloriert und dann ausgeschnitten. Das geht bei dem Stempelset „Wunderbarer Tag“ mit beiden Motiven sehr schnell.

 

Als kleinen Blickfang gab es nur noch eine Minischleife mit dem neuen Organza-Geschenkband, mehr brauchte es nicht.

 

 

Die zweite Karte ist in Gelb gehalten, ebenfalls embosst, ausgemalt und geschnipselt. Hier kam als Untergrund noch ein 3/4 Zierdeckchen und der Spruch aus dem Set „Geburtstagswünsche für dich“.

 

 

Aufgeklebt ist die Blüte natürlich mit Dimensionals und hier auf dem Foto sieht man nur ganz wenig, dass auch innen ein Spruch gestempelt ist, der ist bei dem selben Set dabei.

 

 

Die Kuverts (hab vergessen sie zu fotografieren) sind ebenfalls bestempelt. Da müsst ihr aber etwas Geduld mitbringen denn die Farbe trocknet darauf sehr sehr langsam.

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, bei uns ist der Winter nochmal richtig ausgebrochen. Schnee und vor allem tüchtige Minusgrade laden deshalb zum Basteln ein. Aber da die neuen Gratissets bei mir eingezogen sind ist ja einiges auszuprobieren.

Renate

 

 

 

Ich brauchte eine Geburtstagskarte für einen Mann, ohne viel Schnick-Schnack, dezent halt. Da hat sich das Stempelset „Geburtstagswünsche für dich“, dass ihr im neuen Frühjahrs-Sommerkatalog gleich auf Seite 3 findet, perfekt angeboten.

Ich habe es einfach auf einem weissen Aufleger abgestempelt, mit den neuen Alkoholmarkern in grün und gelb coloriert und dann auf einen zweiten Aufleger genäht.

 

Das sieht man hier nochmal besser. Der Spruch ist auch gestempelt, ausgeschnitten und aufgenäht, fand ich ganz witzig.

Ein paar „selbstklebende Pailetten  Tutti Frutti“, sehr praktisch wenn man nicht mehr extra kleben muss, dazu, fertig.

Dann alles noch auf eine weiße Grundkarte und schon ist eine einfache Karte entstanden die mir aber sehr gefällt.

 

 

Und weil es so gut ging, habe ich noch eine Variante in marineblau gearbeitet, Limette ist vielleicht doch eher was für Frauen.

 

 

 

Das Fähnchen ist übrigens auch nochmals ausgeschnitten und in den selben Farben wie der Schriftzug angemalt

 

 

Ihr seht, es muss nicht immer viel sein, ein einfaches Stempelset und ein paar Accessoires reichen oft aus. Ok, das Nähen dauert vielleicht ein wenig (wenn man darin so geübt ist wie ich) aber eine gerade Naht krieg sogar ich hin. Die Fäden habe ich übrigens nach hinten gezogen und dort verknotet damit man vorne nichts sieht.

 

Ich wünsche euch ein schönes, sturmfreies Wochenende und wenn ihr Lust habt, schaut doch am Sonntag ab 11.00 Uhr nochmal hier vorbei. Ich habe wieder bei der Blogparade der Stempelwiese mitgemacht.

Renate