Neuer Katalog – neuer Bloghop und zum Glück kamen auch meine Lieblingsstempel „Glücksschweinchen“ (S. 48) noch rechtzeitig an. Ich hatte Bilder vom Onstage gesehen mit eben diesem Stempel und schon gehofft, ihn im Vorverkauf zu bekommen, leider vergeblich. Also konnte ich die süßen Teilchen erst am 1. Juni bestellen und als sie ankamen hab ich sofort angefangen, damit zu stempeln. Vielleicht kommt ihr gerade von Britta die sicher ein tolles Projekt zu unserem Thema „Mein Katalogliebling“ hatte und hier nun meine Umsetzung:

Die Idee war ein Briefmarkenständer für den Schreibtisch, ein Album in der Art hatte ich ja schon mal gemacht und auch immer noch im Gebrauch. Nun versuche ich es mal hiermit:

 

 

 

Die schwarzen Tafeln halten wie kleine Klemmbretter jeweils die Briefmarkenbögen und stecken locker in der Schachtel. Man kann jeweils vorn und hinten einen Bogen einschieben. Für den letzten Halter habe ich Transparentstreifen aufgeklebt um die Einzelmarken einzustecken. Und natürlich ist dieses System auch problemlos erweiterbar, in die Schachtel passen, wie ihr seht, noch locker vier dieser Helferlein. Diese tollen kleinen Buchklammern findet ihr übrigens ebenfalls im neuen Stampin‘ UP! Jahreskatalog auf Seite 196. Die Tafeln sind einfach aus schwarzem Karton zugeschnitten und die Ecken abgerundet, das schaut identischer aus.

 

Und hier nochmal meine Deko, ein fliegendes Schweinchen damit die Post schneller ankommt. Wahrscheinlich werde ich die Stempel mal wieder auseinander schneiden denn die Sprüche passen nicht immer zu meinen Projekten und so sind sie auch einzeln gut nutzbar.

Der Schriftzug p o s t ist mit dem, ebenfalls neuen, „Hand Lettered Alphabet“ (S. 180) auf die kleinen Wölkchen gestempelt und mit Dimensionals aufgeklebt. Das DSP des Untergrundes ist aus der Serie „Orientpalast“ (S. 189).

Vielleicht hat euch meine Idee gefallen, sie ist sehr schnell nachgearbeitet und man muss ja nicht unbedingt Briefmarken aufbewahren. Ich könnte mir das auch gut als Geburtstagskalender vorstellen, für Adressen…….

Über einen Kommentar (gerne mit Nutzungsvorschlägen) würde ich mich sicher ebenso freuen wie Jasmin, zu der ich euch nun weiter schicke. Viel Spaß noch beim Durchhüpfen

Renate

 

 

Diese Karte ist schon vor ein paar Wochen entstanden und hat ihre Besitzerin auch längst erreicht. Anlass war der Schnellstart von Gabi, die seit Februar neu in meinem Team ist.

An dieser Stelle auch offiziell ein herzliches Willkommen liebe Gabi und ich hoffe, du hast viele schöne Stunden bei deinem neuen Hobby.

 

 

 

Der Stempel „Hurra“, den es während der Sale-a-bration gratis gab, erschien mir für diese  Gelegenheit perfekt und da ich gerade frisch mein Premium-Paket Orientpalast bekommen hatte habe ich ihn da einfach mit eingebaut.

Die neue Incolor-Farbe Limette ist so wunderschön und passt perfekt zu dem Jeansblau, dass ich für die Grundkarte und den untersten Aufleger verwendet habe.

 

 

 

Das „Hurra“  habe ich ebenfalls mit Limette gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals auf das neue Designpapier „Orientpalast“ aufgesetzt. Es ist auf Flüsterweiss gestempelt und wenn man beim Ausschnippeln einen schmalen hellen Rand stehen lässt hebt es sich nochmal besser vom Untergrund ab.

Die Miniquaste in Gold war ebenfalls im Set enthalten, wenn euch die genaue Zusammensetzung interessiert, hier hab ich es schon mal beschrieben.

 

 

 

Ein wenig Schi-schi musste natürlich auch sein und deshalb ist das mittlere Ornament aus dem goldenen Glitzerpapier ausgestanzt. Für diese tollen Teile gibt es wieder Thinlits, sie heißen „Orient-Medaillons“ und ihr werdet sie im neuen Katalog auf Seite 19 bzw. 216 finden.

Überhaut, der neue Katalog!!! Seit ein paar Tagen ist er nun in Papierform bei mir eingezogen und meine Wunschliste wird länger und länger. So viele neue, tolle Produkte gibt es ab dem 1. Juni offiziell zu kaufen. Meine Vororder (wir Demos können ausgewählte Stempel, Stanzen und Papiere ja ein paar Wochen vor dem Katalogstart bestellen) ist letzten Freitag eingetrudelt und begeistert mich restlos. Ihr werdet hier in den nächsten Tagen sicher noch das ein oder andere Projekt damit sehe, ein bisschen soll eure Neugier ja geschürt werden.

Wenn ihr den Katalog bei mir bestellen möchtet könnt ihr das hier ganz bequem machen und dann schon mal mit dem Wunschzettel beginnen. Am 1. Juni werde ich eine Sammelbestellung machen, alle Bestellungen, die bis zum 31. Mai abends bei mir ankommen können daran teilnehmen.

 

Wer das oberste Bild genauer angesehen hat, hat sicher bemerkt, dass sich ein ungeplanter „Aufleger“ eingeschlichen hat. Während des Fotografierens war ich so damit beschäftigt einen ruhigen Moment an diesem windigen Tag zu finden um meine Karte auf der Christrose abzulichten dass ich die Fliege gar nicht bemerkt habe. Ein nachträgliches Bild war dann leider nicht möglich weil die Karte sofort auf die Reise ging aber inzwischen finde ich es eigentlich ganz reizend, dass sie der Tierwelt offensichtlich gefällt.

 

Ich wünsche euch ein schönes, hoffentlich regenfreies Wochenende und allen, die den Katalog schon bekommen haben genug Zeit, um darin zu stöbern.

Renate