Das hört sich jetzt etwas groß an, dafür dass ich euch hier nur zwei Seiten zeige, kommt aber daher, dass alle anderen Seiten von meinen Arbeitskollegen gestaltet wurden.

Zur Erklärung: Ein lieber Kollege verlässt uns zum Ende des Monats und da er uns über die Jahre hinweg bei verschiedenen Anlässen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt hat, entstand sehr schnell die Idee, ihm zum Abschied ein Kochbuch zu schenken. Und natürlich braucht er kein gekauftes, das wäre ja Wasser in die Isar schütten, aber eine Sammlung, bei der jeder eine Seite (und Rückseite) gestaltet, bot sich da an. Ehrlich gesagt, hatte ich nicht gedacht, dass das komplett funktionieren würden aber manchmal wird man halt doch überrascht, wirklich Jeder lieferte seine Seite bei mir ab. Ich hatte dann noch mit Hilfe meines Mannes eine Vorderseite mit Bildercollage aus all unseren Ausflügen gemacht und alles gebunden.

Und so sah mein Blatt aus:

 

Die Staffelei findet ihr im Set „Alles Palette“, den Topf mit Pinseln in „Kreiert mit Liebe“. Die beiden Teile mussten mit drauf, denn der Kollege malt wunderschöne Aquarelle.

Die abgedeckten Teile enthielten meinen persönlichen Text.

 

Und selbstverständlich blieben die Hintergründe nicht weiß, ich habe sie mit dem Back-Set gestaltet (gibt es leider nicht mehr), das bot sich an.

 

Auf der zweiten Seite habe ich viele Set gemischt, da kam dann das Likörrezept drauf.

 

Hier nochmal aus der Nähe. Für den gezackten Rand habe ich die neue Handstanze „Abreißkante“ verwendet, sieht doch chic aus. Die Überschriften sind mit dem „Labeler Alphabet“ entstanden.

 

Lustiger weise hatte ein Kollege auch ein Hasenöhrl-Rezept, allerdings mit ganz anderen Zutaten. Vielleicht habt ihr Lust sie nachzumachen, es geht wirklich ganz schnell. Aber nehmt unbedingt Kondensmilch, es funktioniert weder mit Sahne noch mit normaler Milch wirklich zufriedenstellend.

 

Ich denke, die Sammlung kam gut an und einige von uns haben auch noch eine selbstgemachte Kleinigkeit mitgebracht, das ergab noch ein „Care-Paket“ für seine Zeit in der Fremde. Von mir kam ein Glas Quitten-Gelee, denn bisher hat er im Herbst immer eine große Tüte Quitten von uns bekommen.

Jetzt wünsche ich euch ein sonniges Wochenende und erinnere nochmal an Sonntag, 11.00 Uhr. Da findet ihr hier meinen Beitrag zur Blogparade.

Renate

 

 

 

Bei mir ist ein – eigentlich schon altes – Thinlitsset ganz frisch eingezogen und meine Teamkollegin Claudia hat mir den Gefallen getan und passend Geburtstag gehabt :-).

Also hat sich vor ein paar Tagen diese Karte auf den Weg nach Köln gemacht. Die „Thinlits-Grüße“ (S. 192) habe ich mir bisher nur wegen diesem wunderschönen Schriftzug „happy“ gekauft aber ich denke für die anderen drei („you“, „hello“ und „thanks“) finde ich auch noch eine passende Gelegenheit.

Happy Birthday 1

Aufgebaut ist die Karte in vier Schichten: Grundkarte Savanne, 1. Aufleger Flüsterweiss, ein Streifen blumiges DSP und ein Aufleger in Pergament. Und damit auch endlich mal der Tacker zum Einsatz kam sind die beiden oberen Schichten eben getackert. Die Spritzer findet ihr in dem Stempelset „Alles Palette“ im neuen Stampin‘ UP!  Jahreskatalog auf Seite 119.

Happy Birthday 2

 

Der „birthday“ ist auf ein kleines Stück weiß gestempelt und mit der Stanze „Abreißetikett“ ausgestanzt. Leider, leider hat sie es nicht in den neuen Katalog geschafft, ebensowenig wie die kleinen Itty-Bitty mit den Kerzen. Aber natürlich nehm ich sie trotzdem her und wer eine ähnliche Karte machen möchte kann ja prima auf andere Produkte ausweichen. Der Rand des Etiketts ist noch geinkt damit es nicht so absticht und der Schriftzug ist wieder mit dem Präzisionskleber aufgeklebt

Happy Birthday 3

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Vorfreude auf die neuen Produkte die sicher in den nächsten Tagen bei euch eintrudeln. Wir Demos konnten ja schon ein paar davon ausprobieren und euch ein bisschen die Zähne lang machen.

Demoaktion Juni 2016

Wer nun sagt, dass sie auch als Demo einsteigen möchte, der kann ich den Monat Juni wärmstens empfehlen. Es gibt gratis zwei Stempelsets eurer Wahl zusätzlich ins Starterpaket. Wenn ihr mehr Informationen wollt findet ihr sie hier und natürlich könnt ihr euch jederzeit per Mail oder telefonisch bei mir melden, ich helfe euch gerne weiter und würde mich natürlich freuen, wenn ihr bei mir im Team einsteigen möchtet.

AAA - Namenszug

 

Wenn ihr in ein paar Tagen den neuen Katalog haben werdet, seht ihr, dass es beim Klebezubehör etwas Neues gibt. Stampin‘ UP! hat „Schaumstoffklebestreifen“ (S 182) ins Programm genommen, mit denen man nun ganz bequem Schüttelkarten gestalten kann.

Ich habe mir dazu die, ebenfalls neuen, „Lagenweise Quadrate“ (S. 193) genommen und eine Art Bilderrahmen gebaut.

Alles Palette 1

Aufgefüllt ist er mit ausgestanzten Punkten der neuen Incolor-Farben.

Alles Palette 3

Hier seht ihr, wie er aufgeklebt ist. Ich habe unten zwei Dimensionals verwendet damit es aussieht, als ob das Bild tatsächlich auf  der Staffelei steht. Die findet ihr im Set „Alles Palette“ (S. 119). Das Banner incl. Schriftzug gibt es im Set „Geburtstagsbanner“ (S. 15) und weil ich die passende Stanze noch nicht habe ist es von Hand ausgeschnitten.

Alles Palette 2

 

 

Hoffentlich konnte ich euch nun noch ein bisschen neugieriger auf den Katalog machen. Wenn ich euch einen zuschicken soll, meldet euch bitte per Email bei mir:

Renate@stempeln-im-sueden.de

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit endlich frühlingshaften Temperaturen.

 

AAA - Namenszug

 

Vorgestern kam meine Vororder aus dem neuen Jahreskatalog von Stampin‘ UP!. Die Demos, die in Düsseldorf waren, durften von Sonntag bis Dienstag schon eine Mini-Auswahl der neuen Produkte bestellen, und da hab ich mir gleich das Set „Alles Palette“ gesichert. Ihr werdet es, sobald ihr den Katalog habt, auf Seite 119 finden. Wer sich schon mal für ein Exemplar anmelden möchte kann das hier tun. Sobald ich die Kataloge bestellen kann seid ihr dann mit auf der Liste.

Meine Kleine hat für ihr Handy einen Hüllen-Einleger gebraucht und so habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und ihr gleich mal die neuen Produkte ans Herz gelegt. Sie durfte also sowohl die Stempelkissen als auch das Set einweihen und um euch alle Farben zu zeigen ist sie auf diese, wie ich finde, geniale Idee gekommen.

Handy mit Incolors 1

Sie hat mit dem Stempel, der einen Pinselstrich darstellt, jede Farbe zweimal auf unser Transparentpapier gestempelt, alles jeweils ausgeschnitten und dann überlappend aneinander geklebt.

Handy mit Incolors 2

Hier seht ihr den Einleger nochmal ohne Handy und Hülle und ich sage euch von oben nach unten die Farbnamen:

Flamingorot, Zarte Pflaume, Jeansblau, Saharagrün und Pfirsich pur.

Sind die nicht super?

Handy mit Incolors 3

Und damit es nicht wieder heißt ich lasse zarte Kinderhände für mich arbeiten, ich habe derweil mein Bastelzimmer aus- und aufgeräumt um schon mal Platz für alle meine neuen Schätzchen zu machen. Jetzt brauchts nur noch einen Goldtopf um sie leichter zu finanzieren :-).

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe, ich konnte euch schon mal richtig neugierig machen. Wie gesagt, meldet euch wenn ihr den Katalog bei mir bestellen möchtet.

AAA - Namenszug

x