Heute zeig ich euch mal meine absoluten Lieblingsmäuse die in diesem Jahr meine Weihnachtskarten bevölkern und sicher sind sie euch im Stampin‘ UP! Herbst-Winter-Katalog auf Seite 23 auch aufgefallen. Die kleinen Tierchen sind einfach zu süß und weil ich mir für den Urlaub ein bisschen Arbeit mitnehmen wollte (ohne Big-Shot, Schneidbrett etc. einzupacken) hab ich mich für Ausmalprojekte entschieden, das ist ja im Moment sehr angesagt.

Also hab ich zu Hause lediglich die Auflegekarten zurechtgeschnitten und in Schwarz bestempelt, da passt ein großer Stapel in die Stempelboxen, die es ja auch separat zu kaufen gibt (S. 183). Meine Marker hebe ich auch in den Boxen auf, das ist gerade für den Transport sehr praktisch.

bunte-weihnachtsmaeuse-1

 

Und so hab ich mich bei bis zu 38 Grad in Südfrankreich ab und an in den Schatten gesetzt und fleißig ausgemalt. Meine Ergebnisse seht ihr hier:

bunte-weihnachtsmaeuse-2

 

Wieder daheim brauchte ich dann lediglich die Grundkarten bekleben und die Banner bestempeln. Den Text findet ihr im Set „Glockenläuten“ (S. 26) und die Framlits „Bunter Banner Mix“ im Jahreskatalog auf Seite 193. Sie sind mit Dimensionals aufgeklebt.

bunte-weihnachtsmaeuse-4

 

Und meine Lieblings-Lieblinge sind die Mäuse in Schwarz-Weiß-Rot. Dazu eine Grundkarte in Glutrot, so gefallen sie mir am Besten.

rot-weisse-weihnachtsmaeuse-1

 

Vielleicht konnte ich euch die kleinen Nager etwas näher bringen, inzwischen sind die Temperaturen ja schon etwas näher an Weihnachten rangerutscht und es wird sowieso langsam Zeit, die Weihnachtskartenproduktion in Angriff zu nehmen. Viel Spaß dabei und ein schönes Wochenende,

AAA - Namenszug

 

 

Über den Autor: r2604-enate

7 Kommentare

  1. Hallo liebe Renate,

    genau so sieht das aus, wenn die Mäuse stramm stehen…. und noch perfekter wenn auch noch Weihnachtsmäuse darin enthalten sind.
    Ich mag auch am liebsten die rote Variante.

    Du kannst auch im Urlaub nicht ohne…Was?

    Vielen Dank fürs Teilen.. Ich gehe nochmal in mich ob ich die Mäuse auch noch brauche.
    Happy weekend
    Melanie

    • Liebe Melanie,

      mir ging es im Urlaub sooo gut, ich hatte zwei Köche dabei und dadurch reichlich Zeit :-).
      Und da kam mir auch die Idee mit der roten Mäuseparade (ich hatte keinen Wein, nur Tee) und nach einem Probeaufleger wurden dann halt mehr draus.

      Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,

      Renate

  2. Liebe Renate,
    ich liebe Mäuse. Natürlich nur wenn sie sich auf so schöne Karten wie bei Dir (und in meinem Portemonnaie) tummeln. Auf die anderen können wir ja gerne verzichten. Bei den Mäusen ist es aktuell wie mit dem Frosch. Die gesammte Stampin Up Tier Welt liegt noch unbenutzt bei mir rum, zu ärgerlich. Aber das wird noch. Die Mäuse Familie schreit gerade zu nach weihnachtlichen Gutschein Karten. Bei 38 Grad wüßte ich bestimmt etwas besseres als Mäuse malen, aber wie sagt der Rheinländer hier so gerne? „Jeder Jeck is´anders“ 🙂 In diesem Sinne ein schönes Wochenende und liebe Grüße Andrea

    • Liebe Andrea,

      Mäuse im Geldbeutel wären mir sogar noch lieber, aber auf diese und den Frosch nebst seinen Begleitern möchte ich zur Zeit auch nicht verzichten. Und den Mäusetext hab ich schon auf Gutscheinkarten verwendet – da passt er ja super.

      Liebe Grüße ins Jecke Rheinland,

      Renate

  3. Hallo Renate,
    die Festtagsmäuse sind auch mein absoluter Favoriten aus dem Herbst-/Winterkatalog, gefolgt von der süßen Eule und dem Fuchs aus dem Stempelset Cozy Critters. Dies tierischen Motive machen einfach Freude zum Ausmalen. Bei mir musste im Urlaub auch Bastelmaterial mit. Allerdings hatte ich ein „bißchen“ mehr dabei als du wie z. B. den Papierschneider, reichlich Papier, die Marker, Acrylblöcke, Stempel und Stempelkissen dabei. Die Marker in eine Stempelbox packen ist eine gute Idee.
    Deine Mäuse sind richtig süß geworden, gibt es in die Karten dann auch Mäuse zum Ausgeben?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    • Hallo Sylvia,

      ich kauf zu viel Stempelmaterial, ich hab nichts mehr um es in die Karten zu legen :-).
      Und wenn ich soviel wie du eingepackt hätte, hätte mein Mann wohl geraten, zu Hause zu bleiben. Wir haben ja zusätzlich auch noch jede Menge Bücher und bei drei Frauen auch noch das ein oder andere Paar Schuhe.

      Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende,

      Renate

  4. Hallo Renate,

    das geht mir genauso, ich habe auch keine Mäuse übrig um sie in Karten zu legen, die Mäuse lege ich lieber bei Stampin´ up! an. Da kriegst zwar keine Zinsen, hast aber jede Menge Spaß damit ;o).
    Andere haben ein Handtaschen- und Schuh-Gen, das ist bei mir vergessen worden, dafür habe ich ein Bastelgen – grins!
    So umfangreich war es gar nicht was ich an Bastelsachen in den Urlaub mit genommen hatte. Bücher waren als Ebooks dabei, Schuhe waren es auch wenig bei einer Frau die mein Mann mitnehmen musste. Da hat sich das Gepäck in Grenzen gehalten.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.