Für diesen Freitag gibt es mal wieder eine Karte von meiner Kleinen. Da eine Freundin meiner Mädchen volljährig geworden ist konnten endlich mal der Stempel aus dem Set „Tafelrunde“ in Aktion treten. Leider ist weder dieses noch das Set „Today & Everyday“ mehr erhältlich, aber meinen Kindern ist das wurscht, es wird das verwendet, was passt. Und so entstammt auch die „18“ einer Stanze, die ausgelaufen ist. Eine gute Nachricht gibt es allerdings, im neuen Stampin‘ UP! Frühjahrs / Sommerkatalog gibt es wieder Framelits-Zahlen und die sind richtig, richtig schön, sogar mit einem passenden Stempelset. Zeigen darf ich sie euch noch nicht aber sie stehen schon auf meinem Wunschzettel und wenn ihr ab 5. Januar auch aus dem Katalog bestellen könnt, kann ich mir vorstellen, dass sie auf einige Bestellzettel wandern.

Ich habe die Tafelrunde letztes Jahr gekauft da mir schon klar war, dass dieses entscheidende Datum in naher Zukunft auf uns zurollt und nachdem wir ihn bisher nur verliehen haben konnten wir endlich eine eigene Karte damit gestalten, also eigentlich nicht wir, denn außer den Fotos habe ich nichts dazu beigetragen.

Volljährigkeit 1

Bei uns sind zur Zeit die Schüttelkarten total aktuell und vielleicht könnt ihr auf dem folgenden Foto besser erkennen, dass der Roller nicht in einem Schneehaufen steckt sondern in weißem Glitter der noch aus dem Kartenset „Schöne Feiertage“ übrig ist. Das Fenster ist frei Hand ausgeschnitten und hinten mit Schaumstoffklebestreifen und Klarsichtfolie hinterlegt.

Volljährigkeit 2

Wenigstens das Papier des Auflegers gibt es noch. Ihr findet es auf Seite 143 des Jahreskataloges und es heißt „Zeitlos elegant“ – wunderschön in schwarz und weißtönen gehalten. Der Anhänger ist mit den Framelits „Etikettkollektion“ (J.K. S. 173) ausgestanzt, doppelt damit man die Aufhängung für den Faden nicht sieht.

Volljährigkeit 3

So, das war’s mal wieder von der Basteljugend. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen geruhsamen zweiten Advent.

Unbenannt

 

Über den Autor: r2604-enate

6 Kommentare

  1. Hallo Renate,
    na dass ist ja wieder fein. Renate lässt arbeiten. Ich kann nur immer wieder betonen, ihr seid drei Kreativköpfe. Dass der Roller im Schnee steckt, finde ich aber auch sehr naturnah, gerade in eurer Region. Eine sehr schöne Idee! Ich bin wieder restlos begeistert. Auf die neuen Zahlen freue ich mich auch schon, ich glaube die landen einfach auf jedem Zettel…. so schön.
    Ganz liebe Grüße an die Kreativfamilie, mein Lob an die Kartendesignerin und euch allen einen geruhsamen zweiten Advent.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    • Hallo Melanie,

      dank dir für’s Lob, ich gebe es gerne weiter.
      Mit dem Schnee in unserer Region schaut es nicht besonders aus, ist aber in der Stadt auch nicht nötig.

      Dir auch einen schönen zweiten Advent und liebe Grüße,

      Renate & Co.

  2. Liebe Renate,
    da ist mir doch Dein Blogbeitrag von letzter Woche total durch die Lappen gegangen.
    Ich finde die Karte sehr schön und Du kannst richtig stolz auf Deinen kreativen Nachwuchs sein. Die Zahlen & Framelits aus dem neuen Katalog stehen bei mir übrigens auch schon auf der Wunschliste, alles auf einmal geht nun mal nicht.
    Liebe Grüße in den Süden sendet Dir
    Katja

    • Hallo Katja,

      das kann passieren, wenn man hunderte Bäume pflanzt :-).
      Ich hab die Zahlen auch noch nicht gleich bestellt, da gab es jetzt erst wichtigeres, aber im Januar dann sind sie bestimmt im Paket.

      Liebe Grüße nach Mitteldeutschland,

      Renate

  3. Hallo Renate 🙂
    da bin ich wieder 🙂
    Eine tolle Karte ist deiner Tochter wieder gelungen.
    Den Rolle find ich total klasse.
    Lieben Gruß Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.