Bei uns steht im Herbst die Firmung ins Haus und da habe ich ein paar Varianten für die Einladung gearbeitet.

Meine zwei Favoriten waren diese:

DSC_1678

Die Grundkarte ist Bermudablau, der Aufleger ist mit „Kreative Elemente“ gestempelt. Das gibt es zwar nicht mehr, aber mit „Everything Elenor“ sieht es fast genau so aus.

Mit der „Rahmen-Kollektion“ habe ich die Aufleger gestanzt, der Text ist vorher auf dem PC entstanden, da konnten wir die passenden Schriften schön ausprobieren.

Ein paar kleine Itty Bittys mit Straßsteinchen und Leinenfaden haben alles abgerundet.

 

 

DSC_1677

Die zweite Variante hat die gleiche Grundfarbe, den flüsterweißen Karton habe ich diesmal mit den „Perfect Polka Dots“ geprägt.

„Polka-Dot Pieces“ sind mit der Vogelstanze ausgestanzt.

 

 

 

Das Firmkind hat sich dann allerdings für diese entschieden:

DSC_1640

Bermudablau, Stempelset „Everything Elenor“ für den Hintergrund und die ausgeschnittene Blume.

Aufleger Wellenkreis, Schmetterling für die Banderole mit „Papillon Potpourri“

 

 

 

 

 

 

 

DSC_1642

So sieht die Karte dann aufgeklappt aus.

Innen ist noch eine kleine Tasche, in der der Text der Einladung steckt und die kleine Blumen aus „Everything Elenor“, ebenfalls mit der Hand ausgeschnitten. Das macht ein bisschen Arbeit (geht gut beim Fernsehen) wirkt aber sehr schön.

 

 

 

 

Mal schaun, vielleicht verwenden wir die anderen Vorlagen dann später noch für die Dankkarten.

Über den Autor: Renate Plitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.