So wie auch die letzten Jahre am 31. Dezember gibt es hier als Blogjahresabschluß einen Silvestergruß. Die Karte steht wie immer als Deko bei uns im Wohnzimmer und wird auch nicht verschickt.

Heuer ist sie auf schwarzem Karton gearbeitet, da kommt das Feuerwerk, in Gold embosst, am Besten zur Geltung. Verwendet habe ich dazu einen Stempel aus dem Set „Wunderbare Wintergrüße“ dass ihr im Herbst-Winterkatalog als Gastgeberinnenset auf Seite 3 findet.

 

 

Die Zahlen sind aus Glitzerpapier mit den „Großen Zahlen“ gestanzt und mit Dimensionals aufgesetzt.

 

 

Und weil ich keinen passenden Spruch gefunden habe entstand er in Kleinarbeit mit dem „Labeler Alphabet“. So in Gold embosst wirkt das richtig gut, dauert halt etwas.

 

 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Neues Jahr und würde mich freuen, wenn ihr auch weiterhin hier mitlest.

Am 3. Januar starten wir ja mit dem Frühjahrs-Sommer-Katalog und vor allem mit der Sale-a-bration – die Vorschaubilder habe ich euch rechts außen verlinkt, leider darf ich den Inhalt auch erst ab dem 3.1. dort zeigen. Aber die Kataloge sind ja verschickt und wer noch einen haben möchte kann sich einfach bei mir melden.

Bis Anfang Januar, herzliche Grüße,

Renate

 

 

 

Wie schon in den letzten zwei Jahren (hier und hier) habe ich auch für dieses Silvester eine Karte gebastelt, die nicht verschickt wird sondern als Deko für den 31. Dezember dient.

Das Exemplar für heuer wäre auch nicht dazu geeignet, es zu verschicken, es sei denn man nimmt einen großen Umschlag in den auch das Feuerwerk passt. Es musste heuer einfach mit drauf denn als ich die „Edgelits Formen Sternenfeuer“ im neuen Frühjahrs-Sommer-Katalog von Stampin‘ UP! gesehen hab war mir sofort klar, dass ich sie genau für diesen Zweck verwenden möchte.

Und beenden wollte ich das Basteljahr in meiner Lieblingsfarbe Glutrot, die es zum Glück auch auf Glitzerpapier gibt. Also hab ich den Schriftzug happy (Thinlits Grüße), die 2017 (Framelits Große Zahlen) und das Feuerwerk in Glitzer ausgestanzt und damit es nicht ganz so glänzt (man sieht das auf dem Foto leider nicht besonders – das Original haut da ziemlich rein) ist der Hintergrund in Savanne, bestempelt Ton in Ton mit den Stempeln aus dem Set „Geburtstagsfeuerwerk“ das ihr ebenfalls auf Seite 11 findet und das es im Set mit den Stanzformen mit 10% Rabatt gibt.

 

 

Das Feuerwerk ist unter dem Aufleger geklebt und steht ansonsten frei über der Karte, ich fand das mal ganz witzig.

 

 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein hoffentlich ruhigeres neues Jahr und würde mich freuen, wenn wir uns Anfang Januar hier wieder sehen.

 

Silvesterkarte 2015 - 1

Es kommt mir vor, als hätte ich den Blogbeitrag für die Silvesterkarte 2014 erst kürzlich geschrieben, dabei ist schon wieder ein ganzes Jahr vorbei gegangen. Irgendwie geht das immer schneller. Aber wenn ich mich so durch die Beiträge seit Dezember 2014 durchscrolle ist doch viel passiert, zu fast jedem Projekt, dass ich euch gezeigt habe fällt mir ein, welcher Anlass dazu gehört, wer der Empfänger der Karten oder Geschenke war.

Aus kreativer Sicht also doch ganz viel los gewesen in 2015.

Und natürliche hinke ich mit meiner Karte nicht dem Jahr hinterher, ich hab mir gedacht, ein kleines Schnick-Schnack brauchts zum Jahresabschluss und so habe ich eine kleine Schwenkzahl eingebaut.

Silvesterkarte 2015 - 2

Die Ziffern sind aus dem neuen Stampin‘ UP! Frühjahrs / Sommerkatalog (S. 10) den die meisten von euch ja sicher schon haben. Dazu hab ich das neue „Glitzerpapier in Kirschblüte“ (S. 17)  verwendet und für die Fähnchen das DSP „Sommerglanz“ (S. 31). Aufgehängt sind sie mit den Mini-Basisklammern (J.K. S. 161).

Silvesterkarte 2015 - 3

Hier sieht man auch den embossten Hintergrund recht gut, es ist der Strahlenkranz aus „Kinda Eclectic“ (J.K. S. 127).

 

Jetzt wünsch ich euch allen einen guten Rutsch in ein hoffentlich tolles, gesundes und glückliches Jahr 2016. Es würde mich freuen, wenn ihr auch dann wieder vorbei schaut und den ein oder anderen Kommentar hinterlasst.

AAA - Namenszug