Meinen Sammelbestellerinnen lege ich ja immer eine Kleinigkeit mit in’s Päckchen und diesmal gab es wieder Karten (die ich natürlich nicht betexte, so können sie sie wiederverwenden).

Die Idee zu den Dankkarten kam mir, als ich diese Glückwunschkarte gemacht hatte. Die Thinlits „Palmengarten“ machen einfach so tolle Blätterdesigns, die wirken sogar, wenn man nur weiß auf weiß arbeitet und lediglich einen kleinen Farbakzent setzt.

 

 

So habe ich auch noch dieses Kartenset mit dem Schriftzug Danke schön gebastelt, die Blätter ein bisschen variiert und verschiedene Farben verwendet.

Der Aufleger ist mit den Schaumstoffklebestreiben auf die Grundkarte gesetzt, ein paar Glitzersteine drauf, mehr brauchte es nicht.

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und vielleicht möchtet ihr ja bei der nächsten Sammelbestellung mitmachen, sie ist gleich Anfang August.

Renate

 

 

 

 

Unsere Aquafit-Trainerin hört demnächst auf und da wurde beschlossen, ihr einen Gutschein zum Abschied zu schenken. Und natürlich muss so ein Gutschein anlassgemäß verpackt werden, also mein Job.

Und was passte da besser, als das Set „Glück und Meer“ mit den Framelits “ Unter dem Meer“.

Der Text ist mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt (möglichst unregelmäßig – ist aber gar nicht so leicht) und dann ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgesetzt.

 

 

Die Krake habe ich für das Deckblatt mit den Markern in drei Blautönen angemalt, gestempelt und ausgestanzt. Die Augen sind aus den Miniperlen.

 

 

Und so sieht die Karte, die übrigens doppelte Kartengröße hat (es müssen ja viele unterschreiben), innen aus. Zugegeben etwas Zeitaufwändig aber bei netten Menschen mach ich das gerne.

Der Gutschein, hier nur eine alte Karte als Platzhalter, wird eigentlich von zwei „Nasen“ gehalten die in dem Set „Schachtel voller Liebe“ aus dem Frühjahrskatalog waren. Es soll aber so aussehen, als ob er im Fischernetz hängt.

 

 

Der Fischschwarz, der dahinter entlang zieht ist einfach ein paar mal ausgestanzt und dann habe ich (in puzzeliger Kleinarbeit) die Fische in verschiedenen Blautönen eingeklebt.

 

 

 

 

Die Muscheln sind in Gold auf Marineblau embosst und von Hand ausgeschnitten.

 

 

Alle anderen Meeresgewächse sind gestempelt und ausgestanzt.

 

 

Mal schaun, wie die Karte ankommt, es hat jedenfalls viel Spaß gemacht, sie zu arbeiten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und allen, die nach Alaska fahren (unsere Topdemonstratorinnen) einen tollen Urlaub und schickt uns Daheimgebliebenen viele schöne Bilder.

Renate

 

 

Wie auch schon im letzten Jahr könnt ihr vom 1. – 31. Juli ein Designpapier aus folgender Liste gratis bekommen. Ihr braucht lediglich drei bezahlen und erhaltet das Vierte geschenkt.

Dabei ist es egal, ob ihr lauter verschiedene DSPs auswählt oder welche doppelt, ihr könnt auch vier gleiche nehmen und zahlt nur drei – ganz wie ihr möchtet und auch so oft ihr wollt. Wer also 8 Papiere haben möchte zahlt nur 6 usw.

Und natürlich könnt ihr alle Papiere auch in eine Bestellung legen (und ab 199€ das Porto sparen).

Um euch die Wahl etwas zu erleichtern hier schon mal die Papiere in Bildform:

 

Eine gute Gelegenheit also, um eure Vorräte aufzustocken bzw. die neuen Papiere zu entdecken.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Aussuchen

Renate

 

 

 

 

Das ist der Name der Framelits. Und damit es etwas mit Garten zu tun hat habe ich die Karte, die heute entstanden ist, auf meine Funkien gelegt.

Endlich hatte ich ein bisschen Zeit, mit meinen neuen Stempelsets zu spielen die schon vor ein paar Tagen angekommen sind und bisher unbeachtet lagen. Immerhin habe ich es inzwischen geschafft, die Sets auszusortieren, die nicht mehr im neuen Jahreskatalog sind. Das heißt allerdings nicht, dass ich sie weggebe (na ja, vielleicht ein paar), sie sind lediglich vom Basteltische ins Regal gewandert, zu all meinen Schätzchen, von denen ich mich noch nicht trennen kann.

Und für diese Glückwunschkarte habe ich gleich mal das wunderschöne Set „Serene Garden“ verwendet. Leider erkennt man die Prägung am linken, unteren Rand nicht so besonders gut, ich habe sie mit den Framelits „Gartenidylle“ gearbeitet, die Blätter ausgestanzt (ein passendes Framelit ist dabei) und mit lindgrünem Papier hinterlegt. Damit die Blattmuster genau passen, habe ich das Eckornament gestempelt und dann mit Abstandspads genau hinter den Aufleger geklebt – ein bisschen fitzelig aber schöner, als wenn nur mit Papier hinterlegt.

 

 

 

 

Der Aufleger ist in der neuen Pastellfarbe Blütenrose gehalten und passend ist auch der Vogel weiß auf Blütenrose embosst. Hier im Ausschnitt sieht man auch die Prägung.

 

 

Der Glückwunsch ist ebenfalls weiß embosst, die Blüten in den drei Ecken sind gestempelt und von Hand ausgeschnitten, da gibt es leider keine Stanzform.

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Bastelzeit.

Renate

 

 

In den letzten Tagen war es sehr ruhig hier, ich hatte viel zu erledigen und so hat mich mein Bastelzimmer kaum gesehen.

So nach und nach sind auch die Jahreskataloge verschickt und sollten zwischenzeitlich angekommen sein. Darum kann ich nun auch meine Katalogeinleger zeigen, jedenfalls eine Version davon denn die Erste habe ich lediglich schnell mit dem Handy fotografiert.

Diese Karten sind mit dem neuen Stempelset „Glück und Meer“ entstanden dass ihr im neuen Jahreskatalog auf Seite 155 finden könnt. Ich finde diese Krake so süß – und nein, man muss sie nicht von Hand ausschneiden, es gibt passende Framelits dazu, sie heißen „Unter dem Meer“ und damit könnt ihr auch das Fischernetz ausstanzen, damit möchte ich demnächst eine Karte arbeiten.

Das Meerestierchen ist mit einem Hintergrundstempel aus dem selben Set hinterlegt, was er darstellen soll weiß ich, ehrlich gesagt, nicht, aber er passte perfekt für diesen Zweck.

 

Und warum ich ihn in diesen auffälligen Farben abgestempelt habe ich schnell erklärt, das sind die neuen Incolor-Farben 2018 – 2020.

Kussrot – Grapefruit – Ananas – Kleegrün – Blaubeere

 

Der Spruch ist aus dem Set „Tu was du liebst“ – ebenfalls neu und wunderschön.

Auf die Rückseite – auch nicht fotografiert 🙁  – habe ich eine tollen Spruch gesetzt, der sicher für viele von uns steht. Leider ist er nur noch im Mai erhältlich und leider nur im Produktpaket „Wenn schon, denn schon“. Da bekommt ihr ihn allerdings zusammen mit noch zwei anderen Sets gratis.

Das Set ist zugebenermaßen mit 154,50€  nicht gerade günstig aber ihr bekommt neben den drei Gratissets jede Menge neue Bastelprodukte  . Hier der Link zum Flyer, ihr habt noch zwei Wochen Zeit um dieses Große oder die zwei kleineren Sets zu bestellen. Das Porto übernehme ich für euch, vielleicht eine kleine Entscheidungshilfe.

Ich wünsche euch einen guten Start ins lange Pfingst-Wochenende, hoffentlich können wir es mit Sonne und warmen Temperaturen genießen.

Renate

 

 

 

 

Da es ja nicht mehr lange bis zum Start des neuen Stampin‘ UP! Jahreskatalogs am 1. Juni hin ist möchte ich euch schon mal eine Karte zeigen, die mit zwei neuen Stempelsets entstanden ist.

Die kleinen Blumenmotive, es gibt in dem Stempelset „In every Season“ gleich 12 davon, sind lediglich in Farngrün auf die Quadrate (Framelits Stickmuster) gestempelt und mit den Aquarellstiften coloriert.

 

Unterlegt sind die Bilder mit einem passenden Stück der „Lagenweise Quadrate“ und mit Abstandspads aufgesetzt.

Den Glückwunschstempel werdet ihr in dem Set „Am Seerosenteich“ finden und somit ist die Karte gleich für mehrere Gelegenheiten zu nutzen.

 

 

Hier noch die beiden anderen Motive, passend zum Frühling. Im Laufe des Jahres kann man dann ja zu Sommerblüten und kräftigeren Farben übergehen.

 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und für nächste Woche allen Abiturient/innen viel Glück bei den beiden nächsten schriftlichen Prüfungen.

Renate

 

P.S.: Wer den Jahreskatalog schon mal bei mir vorbestellen möchte kann mir eine Mail schreiben oder hier seine Daten eingeben. Meine Lieferung sollte die Tage ankommen und sobald ich die Katalogeinleger (ich bin schon am Kartenbasteln mit den neuen Produkten) fertig habe gehen sie an euch auf die Reise.

 

Um euch die Wartezeit bis zum neuen Katalog etwas zu verkürzen bietet euch Stampin‘ UP! im Mai die Möglichkeit im Vorverkauf neue Produkte zu erwerben. Klickt einfach auf den Flyer, dann seht ihr genau, wie die drei verschiedenen Sets aufgebaut sind.

 

Im Paket „Erste Schritte“ erhaltet ihr „Grußkärtchen und Umschläge in Vanille pur“ gratis.

Paket zwei „Darf’s ein bisschen mehr sein?“ hat als Gratisprodukte zu den Grußkärtchen noch das „Kreativset Accessoires Geteilte Leidenschaft“.

Und im dritten Paket „Wenn schon – denn schon“ bekommt ihr als drittes Gratisprodukt noch den Stempel „Mein Leitspruch“ den es später nicht zu kaufen geben wird.

Vielleicht möchtet ihr auch nur die neuen Incolorfarben kaufen, die gibt es als Set mit 10% Rabatt und ihr habt dann gleich mal die Möglichkeit, die neuen Stempelkissen zu testen.

Und wenn ihr euch das Video zur Produktreihe geteilte Leidenschaft ansehen möchtet klickt einfach auf dieses Bild:

 

Erhältlich sind die einzelnen Produktpakete ab 1. Mai und deshalb habe ich meine Sammelbestellung auch auf morgen verschoben. Wer die Sets hier mitbestellt bekommt sie von mir gratis zugeschickt und kann natürlich auch andere Produkte dazulegen.

Denkt auch an die Ausverkaufsecke. Diese Stempel, Stanzen und Zubehör werden nicht in den neuen Katalog übernommen und falls ihr sie euch sichern möchtet ist das die letzte Möglichkeit.

Zusätzlich bekommt ihr auch den Jahreskatalog in euer Paket gelegt.

Wer nur die Produktsets möglichst schnell und ohne Teilnahme an meiner Sammelbestellung haben möchte dem lasse ich sie direkt von Stampin‘ UP! aus zuschicken und übernehme während des Vorverkaufszeitraums das Porto. (Dies gilt nicht, wenn ihr nur die Stempelkissen bestellt)

 

Ich wünsche euch einen schönen 1. Maifeiertag, vielleicht findet ihr ja ein wenig Zeit zum Basteln.

Renate

 

Vor ein paar Tagen entstand diese Karte, sie ist mit dem neuen Designpapier „Fantasie aus Glas“ entstanden, dass ihr im kommenden Jahreskatalog finden werdet.

Es hat 12 verschiedene Muster, alle auf transparentem Pergamentpapier, und ist 6″ x 6″ groß. Dieses etwas milchig wirkende Papier lässt sich wunderbar mit den neuen Alkoholblends ausmalen, die Farben leuchten dann, je noch Hintergrund, richtig gut.

Mein Motiv erinnert stark an ein Kirchenfenster und war somit prima geeignet für diese Abschiedskarte auf der ganz, ganz viele unterschrieben haben – sie ist deshalb auch doppelt groß.

 

 

 

Der Spruch passte auch perfekt, ich habe lediglich die kleinen Herzchen links und rechts davon weggelassen indem ich ihn mit dem blauen Marker eingefärbt habe (ohne Herzchen) und anschließend noch mit klarem Pulver embosst habe. Das klappt auch mit normalen Stempelkissen wenn man ganz schnell das Pulver aufstreut bevor die Farbe trocknet.

Aufgesetzt habe ich es mit den langen Schaumstoffklebestreifen, vorher habe ich noch einen weißen Rahmen drumrum gesetzt, eine etwas fitzelige Arbeit aber ohne Rahmen hätte es nicht so gewirkt.

 

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und einen tollen Rutsch in den ersten Mai.

Renate