Team Stempeldochmal - 2 Titelbild

Wahrscheinlich kommt ihr gerade von meiner Teammama Jasmin und habt euch angeschaut, was ihr tolles zu unserem Blog-Hop mit Thema “ Neuer Stampin‘ UP! -Herbst-/Winterkatalog“ eingefallen ist. Und da wisst ihr schon wesentlich mehr als ich, auch für alle anderen Teilnehmer ist es immer eine Überraschung, was in den Beiträgen steht, wir sprechen uns immer ganz grob ab.

Und hier ist mein Beitrag ……..

…. mein Adventskorb.

Adventskorb 1

 

Ich wollte unbedingt die neuen Pillow-Boxen zeigen und da wir im November eine große Geburtstagsfeier haben und unsere Gäste natürlich ein Goodie auf ihren Tellern finden werden hat es sich angeboten, etwas weihnachtliches zu gestalten. Diesmal gibt es allerdings keine Süßigkeiten in den Boxen sondern etwas, dass alle für ihre Weihnachtspäckchen oder als Deko für den Baum verwenden können.

In den folgenden Bildern zeige ich euch jeweils die einzelne Box und deren Inhalt. Die Boxen sind wirklich extrem schnell mit den neuen Thinlits „Pillow-Box Quadrat“ (S. 41) gemacht,

Adventskorb 2

In vier der Boxen habe ich das DSP im Block „Fröhliche Feiertage“ (S. 27) verwendet damit ihr jedes der Design einmal seht.  Pro Box braucht man zwei Seiten des DSP, die Reste kann man ja für kleine Dekoteile verwenden. Hier ist zusätzlich ein kleines Fenster ausgestanzt und mit dem DSP im Block „Im Zauberwald“ (S. 23) hinterlegt. Die Schriften sind jeweils mit den Thinlitsformen „Weihnachtliche Worte“ (S. 34) gestanzt und hierzu ist es einfach genial, das es den neuen Präzisionskleber (S. 43) gibt. Mit seiner dünnen Spitze fährt man einfach die Schrift nach und klebt sie auf. Zum Umwickeln hab ich das glutrote Bommelband (S. 9) hergenommen.

Und das ist der Inhalt:

Adventskorb 10

Geschenkanhänger mit embosstem Text und Glöckchen.

Nr. 2 ist mit dem silbernen Paillettenband (JK. S. 158) umwickelt, die Schrift ist wieder ausgestanzt und geklebt, das „Weihnachten“ ist in Glutrot gestempelt.

Adventskorb 6

 

Inhalt:

Adventskorb 7

Die Framelits „Anhänger und Etiketten“ (JK. S. 173) sind mit den „Akzente Schneeflocke“ (S. 23) und „Am Waldrand“ (S. 43) beklebt. Durch die kleine Öse ist die goldene Kordelschnur (S. 24) gezogen damit sie an Päckchen angehängt werden können, hinten kann man dann noch einen kleinen Text drauf schreiben.

Der einzige Farbklekser im rot-grün-weißen Quartett ist diese blaue Schachtel.

Adventskorb 3

Hier hab ich marineblauen Karton mit der Prägeform „Leise rieselt“ (S. 24) geprägt und dann ganz leicht mit dem Schwämmchen in weiß eingefärbt damit das Muster besser sichtbar ist und irgendwie schauen die Flocken dann auch eher nach Schnee aus.

Der Anhänger ist mit den Thinlits „Am Christbaum“ (S. 15)  aus Glitzerpapier gestanzt und doppelt geklebt damit er zum Aufhängen ist.

Adventskorb 8

Die kleinen Anhänger sind ebenfalls doppelt mit den Edgelits „Schlittenfahrt“ (S. 12) ausgestanzt und hinten und vorne auf Transparentpapier geklebt. So können sie schön am Christbaum hängen. Der Rahmen ist mit den Ovalen Framelits gestanzt. Aufgehängt werden sie mit dem ganz dünnen Metallicgarn (JK.S. 159).

Weiter geht es mit diesem Exemplar.

Adventskorb 4

Die Stanzen für die kleinen Tannenbäume und Blätter sind im Pillow-Box-Set dabei, sie sind einfach mit rotem Papier hinterlegt. Weißes Satinband (JK. S. 159) rum, fertig.

Adventskorb 11

Dazu gibt es wieder Anhänger, wobei der eine auch für einen Gutschein verwendet werden kann.

Und jetzt habt ihr es gleich geschafft, die Nr. 5 ist in Rot mit kleinen Sprenkeln. Die Ausstanzungen sind ebenfalls im Set enthalten und hinterlegt ist wieder mit dem transparenten DSP.

Adventskorb 5

Aufgefüllt wird hier mit den Christbaumanhängern. Einmal einfach in Glutrot, die beiden Anderen sind wieder doppelt und mit glutrotem Karton dazwischen.

Adventskorb 9

So, geschafft. Ich hoffe, ihr seid nicht ins Schwitzen gekommen, mir war beim Basteln sehr warm, wir hatten Außentemperaturen über 30 Grad.

 

Weiter geht es jetzt bei meiner Teamkollegin Melanie, dabei wünsche ich euch viel Spaß.

Der Blog-Hop hat nicht ganz funktioniert, die Verlinkung zu Katja steht noch nicht, wer also auch deren reizenden Beitrag sehen möchte kann das, wenn ihr hier auf Katja klickt.

 

Und wer quer hüpfen möchte, für den hier die Liste aller Teilnehmer:

Melanie R.: www.allerlei-stempelei.de

Tanja: www.stempelfroschberlin.de

Marion: www.stempelpaula.de

Stefanie: www.kartenkunst-by-lebensvielfalten.de

Katja: www.stempelpapierco.de

Julia: stempelwut.de

Melanie K: www.stempelkunterbunt.de

Claudia: www.stampsandmore.de

Jasmin: www.stempel-doch-mal.de

Renate – hier seid ihr gerade: www.stempeln-im-sueden.de

 

Über einen Kommentar von euch würde ich mich natürlich genauso wie meine Teamkolleginnen freuen zu denen ich jetzt auch mal hüpfe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Autor: r2604-enate

18 Kommentare

  1. Hallo Renate,
    Mensch da hast du dir aber eine Mühe gemacht die ganzen Pillowboxen nebst Deko zu produzieren.Ich mag nicht sagen was mir am Besten gefällt, bei der Vielfalt….WOW! Auch die Idee mit den Christbaumanhängern ist sehr süß.Ich Danke dir für diese geballte Ladung Inspiration.
    Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche dir viele liebe Kommentare.
    Herzlichst Melanie

    • Hallo Melanie,

      aussuchen musst du nicht, das ist mir bei dir auch nicht gelungen – ich würde alles nehmen :-).
      Wobei, so kleine Anhänger mit Geistern könntest du für heute Abend schon noch brauchen, wenn die dann über deinen Basteltisch schweben – gruselig.

      Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinem Workshop,

      Renate

  2. Hallo liebe Renate,

    Deine Pillowboxen gefallen mir sehr, sehr gut und auch die verschiedenen Varianten für das Innenleben 🙂 , Christbaumschmuck nebst Geschenkanhängern, da weiß ich gar nicht, was mir am besten gefällt. Sagen wir einfach, ALLES. Die Stanze für die Box habe ich noch gar nicht und wenn ich Eure ganzen Beiträge so sehe, kommt man an ihr wohl doch nicht vorbei 😉 .

    Liebe Grüße nach München,
    Katja

    • Hallo Katja,

      es freut mich, daß dir meine Inhalte gefallen. Und was die Stanze betrifft, als ich die im Katalog gesehen hab war sie das erste auf meiner Liste. Die geht so schnell zu machen und ist so vielfältig einsetzbar. Aber das hast du in unserem Bloghop ja gesehen.

      Ganz liebe Grüße nach Hessen,

      Renate

  3. Pingback: Blog Hop Team Stempeldochmal - Stampin' Up!

  4. Hallo Renate 🙂
    Bei der Fülle an wunderschönen gebastelten Sachen kann ich mich gar nicht entscheiden was mir am besten gefällt. Deswegen nehm ich alles 🙂
    Daumen hoch 🙂
    Lieben Gruß Melanie

    • Hallo Melanie,

      ok, wenn du alles nimmst brauchst du nur vorbei kommen, kannst es direkt bei mir abholen :-).
      Freu mich über den Daumen,

      liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Renate

  5. Pingback: Blog Hop Team Stempeldochmal gebastelt mit Stampin`Up! Stempelkunterbunt

  6. Liebe Renate, wow da hast du aber ne schöne Vielfalt zusammen gestellt. Die Idee die Boxen so unterschiedlich zu füllen ist echt klasse.
    Mir gefallen alle Boxen aber mein Favorit ist die Box mit den großen Kreisen.
    Ich dank dir fürs teilen und sende liebste Grüße aus Berlin
    Marion

    • Hallo Marion,

      die Füllung hat sich angeboten, da können die Gäste wenigstens was damit anfangen. Wenn ich Schoki reintue verteilen sie blos wieder alles an meine Kinder statt sie selbst zu essen.

      Liebe Grüße nach Berlin,

      Renate

  7. Wunderschöne Anhänger. Mit den Weihnachtsbaumkugeln hab ich auch schon geliebäugelt.

    Gruß BAstelfeti

    • Hallo Batelfeti,

      schön, daß du den Weg hierher gefunden hast. Ich glaub an den Kugeln kommt man heuer nicht vorbei und sie sind wirklich schnell ausgestanzt.

      Liebe Grüße,

      Renate

  8. Und weil es so schön ist, gleich nochmal: Pillow-Boxen Alaaaaarm!!!! 🙂

    Hallo Renate,

    ich bin Hin und Weg von diesen wunderschönen Dingern! Und schon wieder ein Teil, was auf meiner Wunschliste landet 😉

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      ja, Alaaaaarm ist gut gesagt – und dass, obwohl wir uns nicht abgesprochen haben. Aber du siehst selbst, ist nicht schlecht, wenn man sie hat. So sind Boxen wirklich im Handumdrehen gearbeitet.

      Liebe Grüße aus München und ein schönes Wochenende,

      Renate

  9. Sehr schöne Boxen samt Inhalt 🙂
    lg gudrun

  10. Liebe Renate,

    tolle Boxen, eine schöne wie die andere! Und die Idee Anhängerschaft darin zu verschenken.. toll!!!! 🙂

    Liebe Grüße, wünscht
    Sabrina

    • Hallo Sabrina,

      Anhängerschaft, super Ausdruck, merk ich mir.
      Hab mich sehr gefreut, daß du bei mir vorbei geschaut hast.

      Dir liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Renate

  11. Hallo Renate, es sind alle Boxen prima geworden. Aber die Anhänger aus den Edgelits Schlittenfahrt sind mein Favorit. Danke für´s Teilen und schönes Wochenende! Monika

    • Hallo Momo,

      meiner auch :-).
      Der erste war ein bisserl knifflig aber dann ging es und sie sind hauptsächlich aus Streifen gearbeitet, die sowieso übrigbleiben.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.