Als ich heute ein Video von Dawn Griffith gesehen hab hab ich mich samt Papier vor den PC gesetzt und losgefaltet. Sie hat eine supereinfache Origamibox gezeigt die enorm viel Platz für Süßigkeiten oder andre Dinge hat. Und da uns demnächst eine Teenagerparty ins Haus steht war das ideal um jedem Gast eine Kleinigkeit auf den Teller zu legen.

Origamiboxen 1

Dawn hat ihre Box aus dem neuen Stampin‘ UP! Umschlagpapier (J.K. S. 149) gefaltet und ich meine Erste natürlich auch.

Origamiboxen 6

Dann hab ich mir gedacht, das wäre doch DIE Gelegenheit um einen Schwung des ausgelaufenen DSP aus der vor-vor-letzten Sale-A-Bration zu verwenden, denn mal ehrlich, wer von uns hat nicht noch einen Schwung alten Papiers das wir damals gehegt und gepflegt haben und nun ist es halt übrig.

Also hab ich normales DSP, das etwas dicker ist als das Umschlagpapier, genommen und mal probiert wie es sich faltet. Also, ganz so leicht wie mit dem Umschlagpapier geht es nicht aber richtig schwierig ist es auch nicht und die Boxen sind dafür aber auch stabiler.

Origamiboxen 2

Origamiboxen 3

Tja, so hab ich den Nachmittag mit konzentrationsfördernder Origamikunst verbracht und meine Große hat dann beschlossen, daß die Teilchen noch Deko brauchen.

Sie hat sich dann hingesetzt und mit der „Origanals Sprialblume“ (J. K. S. 175) Rosen gestanzt und gedreht, Blätter gestanzt und – weil es ja eine Mädchenparty wird – ein wenig Glitzer auf den Rosen verteilt.

Origamiboxen 4

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es sieht aus, als ob auf den Rosen kleine Tautropfen wären.

Origamiboxen 5

Zwei von den Dosen hat sie dann, sozusagen als Lohn fürs Aufhübschen, abgezweigt. Die wandern in ihr Fach in der Schule, aufgefüllt mit Teebeuteln und Kaffeepads. Echt erstaunlich, was da alles reinpasst.

Origamiboxen 7

Origamiboxen 8

 

Falls euch die Schachteln gefallen leg ich euch Dawns Video ans Herz, aber ich warne euch, schaut es nur an wenn ihr anschließend auch Zeit habt. Ihr werdet bestimmt auch gleich anfangen zu falten, natürlich nur um die Papierberge zu reduzieren :-).

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und evtl. viel Spaß beim Nachschachteln.

Über den Autor: r2604-enate

8 Kommentare

  1. Liebe Renate,
    das ist die Gelegenheit altes Papier das man im Schrank gehegt, gepflegt und gestreichelt hat, in etwas schönes zu verwandeln. Da setz ich mich doch heut mittag hin und kuke Dawns Video.
    Tolle Idee!!
    Lieben Gruß
    Melanie

    • Hallo Melanie,

      wahrscheinlich hören wir heute nix mehr von dir, bis du alles alte Papier verschachtelt hast wird wohl noch Zeit vergehen.
      Bis die Tage dann mal und viel Spaß beim Falten,

      Renate

  2. Liebe Renate, in deine Verpackung passt doch viel mehr Hüftgold als bei mir. Ich hatte das Video auch mitbekommen und gedacht, och… dass ist ja hübsch, könntest du auch mal machen. Vielleicht setze ich mich da auch nochmal mit einem Bogen DSP davor, erstmal mache ich noch meinen Beitrag für unseren Blog Hop weiter. Ich schicke dir liebe Grüße und sage Top Box von dir 😉 und an deine Außendesignerin einen fetten Respekt von mir , einfach wunderschöne Blüten, ich bin begeistert. Liebe Grüße nach München, die Melanie

    • Hallo Melanie,

      logisch passt da mehr rein, ich brauch ja nicht so viele Schachteln wie du :-), da muss ich die wenigen doch richtig befüllen. Natürlich kommen nur gesunde Sachen rein. Gelatine (für die Gelenke), Schoki (für die Nerven), so Zeug halt, macht alles nicht dick, nur glücklich.

      Lustiger Ausdruck – Außendesignerin. Geb ich weiter, kann mir schon vorstellen, was sie sagt.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Renate

  3. Hallo Renate,
    toll das Du dieses Video entdeckt hast,das werde ich mir auch gleich anschauen.
    Die Schachteln sind alle super geworden und durch die Rosen super aufgewertet.
    Aktuelles Papier oder älteres ist doch egal,Hauptsache es gefällt .
    Schönes Wochenende und
    LG Gaby

    • Hallo Gaby,

      und, sind deine ersten Schachteln schon fertig?
      Na neues Papier wär mir schon zu schade gewesen, man braucht doch einen ganzen Bogen pro Box, jetzt hab ich einige Reste für die ich mir auch noch was überlegen muss :-).

      Viel Spaß noch beim Falten und ein schönes Wochenende,

      Renate

  4. Liebe Renate,
    was für süße Boxen 🙂 . Und endlich mal eine Idee, etwas von dem älteren Designerpapier aufzubrauchen. Das stapelt sich bei mir auch zuhause. Auf jeden Fall werde ich mir das Video von Dawn in Ruhe mal anschauen, aber erst muss das Wochenende mit einem Umzug in der Familie verbracht werden.
    Ein schönes Wochenende nach München und liebe Grüße schickt Dir
    Katja

    • Hallo Katja,

      na wenn du bei einem Umzug mitmachst hast du am Montag wohl die Nase voll von Schachteln und Kisten. Ich drück die Daumen, dass alles klappt.
      Schön, wenn auch andre Stapel von DSP haben, aber nun haben wir ja eine neue Verwendungsmöglichkeit und für die dann noch übrigen Schnipsel findet sich sicher auch was.

      Liebe Grüße und einen erfolgreichen Umzug,

      Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.