….. kann man ja auch eine Karte verschenken. Und weil man die dann oft plötzlich braucht habe ich immer ein paar Varianten auf Vorrat.

Diese ist mit dem Gastgeberinnenset „Einfach so“ (Name ist Programm) gestaltet. Falls ihr es kennt oder im Frühjahrskatalog (Seite 54) anschaut, wundert euch nicht, dass der Spruch eigentlich nicht so unter dem Stempel steht. Ich habe mal wieder einen Stempel auseinander geschnitten und einen anderen Text, der ebenfalls im Set enthalten ist, verwendet.

Ich hätte den Text natürlich auch abkleben können aber bei den Transparenten Stempeln ist das Schneiden so einfach und man kann sie prima wieder zusammensetzen.

Die kleinen Herzen sind ja eigentlich transparent aber ich habe sie mit den Blends eingefärbt, das klappt prima. Und eine passende Schleife hatte auch noch Platz.

Die Gastgeberinnensets könnt ihr euch übrigens auch aussuchen, wenn ihr keinen Gastgeberinn seid, ihr braucht lediglich einen Bestellwert ab 200€ erreichen, da bekommt ihr ab 10% Rabatt (also mindestens 20€). Da die Gastgeberinnenstempel sehr günstig sind, dieser kostet z. B. nur 16€, wäre da sogar noch etwas übrig. Wenn ihr genaueres dazu wissen möchtet, meldet euch einfach bei mir, ich erkläre euch das gerne genauer.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und uns allen hoffentlich besseres Wetter. Bei uns stürmt und regnet es, man könnte meinen es sei schon April.

Renate

Jetzt gab es hier länger nichts produktives mehr zu sehen, das lag vor allem daran, dass ich erst mal produktiv sein musste. Aber in den letzten Wochen sind einige Karten entstanden, die eher einfach gehalten sind, ich habe demnächst einen Anfängerkurs und da sollten nicht allzu viele komplizierte Schritte an einer Karte auszuführen sein – gar nicht so einfach wenn so viele tolle Produkte zur Verfügung stehen. Aber hier erstmal ein paar Bilder:

Verwendet habe ich das Stempelset „Painted Seasons“ (Gratisprodukt der Sale-a-bration), das DSP „Porträt der Jahreszeiten“ (ebenfalls SAB) und den Prägefolder „Spitze“
Die Blumen und Blätter sind hier mit den Framelits „Vier Jahreszeiten“ ausgestanzt.
Einen Glückwunsch oder anderen Text dazu,
Schleife drauf (hier Geschenkband in Blütenrosa), fertig.
Version 2 in Heideblüte….
… und einem Dank.
Dazu ein paar Glitzersteine, das reicht.

Ich denke, die Karten sind auch für Anfänger gut zu arbeiten und wer keine Big-Shot hat kann die Blüten und Blätter problemlos mit der Hand ausschneiden.

Ich habe übrigens den geprägten Aufleger nur einmal erstellt und ihn in zwei ungleich große Hälften geschnitten. Wer keine Möglichkeit zum Prägen hat kann gut auch einfach ein weißes Papier verwenden und vielleicht einen zarten Hintergrund in der passenden Farbe stempeln.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und vielleicht schaut ihr nächste Woche wieder vorbei, ich habe noch ein paar Karten im „SimpleStamping“-Stil.

Renate

Heute kurz und knapp:

  • Alle Gratisartikel bekommt ihr pro 60€ Bestellwert
  • Das DSP gibt es jetzt auch separat, ohne die passenden Stempel, und somit könnt ihr es so oft bestellen, wie ihr möchtet
  • Die anderen Gratisprämien sind aus dem Jahreskatalog, haben dort allerdings andere Bestellnummern

Damit ihr möglichst schnell an eure Bastelsachen und Prämien kommt habe ich beschlossen, vom 1.- 31. März alle Bestellungen ab 100€ direkt an euch schicken zu lassen und das Porto für euch zu übernehmen. Bedenkt aber, dass ihr ab 120€ schon zwei SAB-Gratisprämien bekommen würdet.

Vom 1. – 31. März könnt ihr exklusive Produkte, die passend zu den Sale-a-bration Gratissets sind, kaufen. Und natürlich zählt auch hier der Einkaufswert wieder dazu, Gratisprodukte zu bekommen. Momentan sind, bis auf die Organzabänder, alle Produkte vorrätig, einige aber nur noch in geringen Mengen.

Die Framelits passen zu den Sets „Stille Schönheit“, „Süsse Grüße für dich“, „Froschkönig“ und „Painted Seasons“.

Das Stempelset hat wunderbare Schriften die für viele Gelegenheiten nutzbar sind du die Handstanze macht aus einzelnen Schriftzügen ein tolles Etikett.

Da nicht sicher ist, ob und welche Produkte in den neuen Jahreskatalog übernommen werden (und dann gibt es keine Gratissets mehr für den Einkaufswert) solltet ihr euch überlegen, noch im März einzukaufen.

Ende des Monats mache ich nochmal eine Sammelbestellung, sollten aber auch schon vorher mehrere Bestellungen eingehen melde ich mich bei euch, wie wir das händeln. Wie immer gilt, ab 100€ bei einer Sammelbestellung übernehme ich das Porto zu euch.

Ab 200€ Bestellwert kommt alles direkt von Stampin‘ UP! zu euch – also schnell und ohne Portokosten. Bedenkt auch, dass ihr ab 200€ 10% Shoppingvorteile und ab 275€ zusätzlich noch 27€ Shoppingvorteile bekommt.

Natürlich könnt ihr auch jederzeit kleinere Einzelbestellungen machen, das Porto beträgt dann 5,95€.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und wenn euch die neuen Produkte gefallen, meldet euch einfach bei mir.

Renate

Ab heute werden die Gratisartikel der Sale-a-bration um drei Produkte erweitert. Ich habe euch unten die Einzelbilder eingestellt, wer die Broschüre ansehen möchte findet sie hier.

Stempelset „Vollendet verziert“

Prägefolder „Feldblumen“

Set: DSP „Portrait der Jahreszeiten“ und Stempel „Painted Seasons“

Die ersten beiden Artikel bekommt ihr schon ab jeweils 60€ Bestellwert, den dritten, der ja aus zwei Produkten besteht, ab 120€ Bestellwert.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr bei meiner heutigen Sammelbestellung mit bestellen, und wie immer könnt ihr aus allen gültigen Katalogen auswählen, was ihr so braucht.

Wer dabei über 200€ kommt erhält zusätzlich zu drei Gratisprodukten 10% Shoppingvorteile.

Ab 275€ bekommt ihr bereits 4 Gratisprodukte plus 10% Shoppingvorteile plus 27€ Extrashoppingvorteile.

Und wie immer gilt, ab 100€ Einkaufswert übernehme ich das Porto von mir zu euch.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges Wochenende und viel Spaß beim Stöbern in den Katalogen,

Renate

Schaut einfach mal hier rein, vielleicht findet ihr etwas, das ihr schon lange sucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und ein schönes Wochenende,

Renate

Diese etwas aufwändige Karte entstand gestern, ich habe sie für einen ganz lieben Kollegen gemacht, der demnächst in Ruhestand geht. Und damit nicht immer „Servus“ drauf steht heißt es diesmal „Mach’s gut!“.

Vielleicht könnt ihr es hier besser lesen?

Verwendet habe ich dazu das Stempelset „Stadt, Land, Gruß“ , es war im letzten Jahreskatalog als Gastgeberinnenset zu bekommen, leider jetzt nicht mehr. Aber da mein Kollege Architekt ist mussten einfach ganz viele Häuser her.

Hier seht ihr die versteckten Buchstaben noch ein bisschen besser

Ich habe zuerst das ganze Bild fertig gestempelt und die Straßenschilder geschrieben (München, Innenstadt), dann mit den Framelits „Große Buchstaben“ den Text ausgestanzt und genau diese Buchstaben und Zeichen noch jeweils 2x aus flüsterweißen Papier gestanzt. Das Bild wird dann auf die Grundkarte, in meinem Fall auch weiß, aufgeklebt.

Die Buchstaben (weiß, weiß, bunt) werden aufeinander geklebt und dann passgenau wieder in das Bild gesetzt, kein Wunderwerk aber halt ein bisschen Zeitaufwändig. Und da ganz viele Kollegen unterschreiben sollen ist die Karte 14,5 x 21 cm groß.

Soviel heute von mir, ich wünsche euch einen schönen Restsonntag und geh mal wieder Schnee schaufeln.

Renate

Im Januar häufen sich bei mir die Geburtstagskinder und so sind vor ein paar Tagen diese Karten entstanden. Ich wollte sie mal ganz zart halten und habe dazu mit den Framelits „Bestickte Rechtecke“ aus dem Aufleger in Flüsterweiss einen Rahmen gestanzt. Der ist mit dem blütenrosa Pergamentpapier aus dem Designpapier „Blütensinfonie“ hinterlegt und mit den Schaumstoffklebestreifen auf die Grundkarte aufgesetzt.

In den Rahmen habe ich eine Art zweiten, ovalen Rahmen geklebt der mit den Framelits „Blütenromantik“ ausgestanzt ist. Der Glückwunsch ist ebenfalls in Blütenrosa gestempelt und die beiden Blüten + Blätter sind per Hand aus dem zweiten Pergamentbogen geschnitten.

Da ich finde, dass die Karte ohne weiteren Zierrat am besten wirkt habe ich sie relativ einfach gehalten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende bei hoffentlich sonnigem Wetter, wir hier in München sind mal wieder am Schneeschaufeln bei kalten Temperaturen.

Renate